Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Neue Kartoffeln mit Rucola auf Käsesoße mit Basilikumtomaten

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Neue Kartoffeln mit Rucola auf Käsesoße mit Basilikumtomaten
Kategorien: Kartoffel, Rucola, Tomate
     Menge: 2 Personen
 
      6           Stk. Oliven
                  Jodsalz, Pfeffer
  1 1/2     Essl. Rapsöl
      2     Essl. Allgäuer Emmentaler, 
                  -- gerieben
    1/2     Essl. Kapern
      1     Essl. Schmand
      2     Essl. Frischkäse
      1     Teel. Balsamico
    1/2           Frühlingszwiebel
   1/16      Ltr. Gemüsebrühe
      1           Tomate
      1     Essl. Basilikum
                  je 1/4 Paprika (rot, gelb, 
                  -- grün)
      2     Essl. Rucola
      4           mittlere, neue Kartoffeln
 
===============================Que====================================
 
Kartoffeln in kaltem Wasser mit der Wurzelbürste gut säubern, eine
Seite etwas anschneiden. Paprika entkernen, säubern, feine Streifen
scheiden.
Tomate abziehen, entkernen, in Filets schneiden. Basilikum abzupfen,
grob klein schneiden. Frühlingszwiebel säubern, in grobe Stücke
schneiden.
Oliven entkernen, Scheiben schneiden. Rucola säubern und in grobe
Streifen schneiden.
Paprika und Frühlingszwiebeln in Rapsöl glasig angehen lassen,
Frischkäse und Schmand zufügen und mit Brühe angießen, leicht köcheln
lassen und in eine feuerfeste Auflaufform umgießen. Kartoffeln mit
Schnittfläche nach oben daraufsetzen, Rucola darauf anhäufeln, den
geriebenen Allgäuer Emmentaler darüber streuen und im Ofen bei 160 °C
ca. 20-25 Minuten garen. Oliven und Kapern in Rapsöl angehen lassen,
Tomatenfilets und Basilikum zugeben und mit Jodsalz und Pfeffer würzen,
anschließend mit Balsamico verfeinern.
Auflaufform aus dem Ofen nehmen, Basilikumtomaten über die Kartoffeln
verteilen, mit Basilikum garnieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 90
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum