Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Nektarinenkranz

10 Stücke

Für den Teig:

  • 80 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 5 Eier

Für Creme und Belag:

  • 6 Blatt Gelatine
  • 3 Nektarinen
  • 1 unbeh. Zitrone, Saft und Schale von
  • 50 g Zucker
  • 2 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
  • 300 ml Sahne
  • 250 g Johannisbeeren

Für die Garnierung:

  • 30 g Puderzucker

Butter, Salz und 250 ml Wasser aufkochen. Mit Mehl zu einem Kloß verrühren. Eier sofort unterziehen.

Den Ofen auf 225 Grad vorheizen. 1 Kreis (0 26 cm) auf Backpapier zeichnen. Papier wenden. 10 Rosetten auf den Kreis spritzen. Ca. 25 Min. backen. Waagerecht halbieren.

Gelatine einweichen. Nektarinen schälen, Fruchtfleisch vom Stein lösen und zerkleinern. Mit Zitronensaft, - schale, Zucker und Vanillezucker pürieren. Gelatine auflösen und unterziehen, Püree kalt stellen.

Sahne steif schlagen, unter das Püree ziehen. Beeren abbrausen, abtropfen lassen, von den Rispen streifen. Creme auf der unteren Kranzhälfte verteilen, mit Beeren bestreuen. Deckel auflegen. Ca. 40 Min. kühlen. Mit Puderzucker bestäuben, evtl. mit Johannisbeerrispen garnieren.

Ersetzen Sie die Hälfte der Sahne durch Speisequark.

Kühlen ca. 40 Min.
Backen ca. 25 Min.
Zubereitung ca. 60 Min.
350 kcal
Eiweiß: 9 Gramm
Fett: 20 Gramm
Kohlenhydrate: 33 Gramm
Stichworte: August, Brandteig, Dessert, Nektarine
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum