Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Amerikanische Pfannenpizza

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Amerikanische Pfannenpizza
Kategorien: Backen, Hackfleisch, Pilz, Pizza, Tomate
     Menge: 4 Personen
 
                  Pizzateig n. Grundrezept
    250    Gramm  Gemischtes Hackfleisch
    190       ml  Pizzasauce
      1    mittl. Rote Paprikaschote
                  feingeschnitten
     75    Gramm  Champignons; kleingeschnitte
    350    Gramm  Eiertomaten; in Scheiben
    1/3   Becher  Entkernte grüne  Oliven; 
                  -- kleingeschnitten
  1 1/2   Beutel  Mozzarella; in kl. Stücken
    1/2   Beutel  Parmesan
      1     Essl. Olivenöl
 
=============================Q U E ===================================
                  Pizzas & Überbackenes  Anne 
                  -- Wilson
 
===============================ERFA===================================
                  Renate Schnapka  am 24.08.97
 
===============================Que====================================
 
1. Backofen auf 210° C vorheizen (Gas 190° C). Eine Springform, 26 cm
Durchmesser, mit Öl ein fetten, den Boden und die Seiten mit Mehl
bestäuben, überschüssiges Mehl abklopfen. Teig ausrollen und in die
Form legen, am Rand hochziehen und etwas nach innen ein schlagen.
 2. Hackfleisch in eine Pfanne geben, 3-5 Minu ten anbraten, bis es
leicht gebräunt ist. Dabei mit einer Gabel alle Klümpchen zerdrücken.
Entwichenes Wasser abgießen; kalt stellen.
 3. Teig mit Pizzasauce bestreichen, darauf das Hackfleisch verteilen
und mit dem feingeschnittenen grünen und roten Paprika, sowie den
ebenfalls fein geschnittenen Pilzen gleichmäßig belegen. Zuletzt die
Pizza mit den Eiertomaten garnieren und mit kleingeschnittenen grünen
Oliven, Mozzarella und Parmesan bedecken.
 4. Den Teigrand mit Olivenöl bestreichen. 25 Minuten bei 210° C (Gas
190° C) backen, bis der Käse geschmolzen und der Pizzarand goldbraun
ist. Etwa 5 Minuten abkühlen lassen, erst dann in Stücke schneiden.
Sofort servieren. Hinweis: Boden und Rand dieser Pizza sind wesentlich
dicker als normaler weise.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum