Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Möhren-Kartoffel-Torte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Möhren-Kartoffel-Torte
Kategorien: Kartoffel, Möhre, Torte
     Menge: 1 Keine Angabe
 
      1     Pack. Vanillinzucker
      1    Prise  Salz
     25    Gramm  gehackte Pistazien
      2     Essl. Puderzucker
     40    Gramm  geröstete Mandelblättchen
    100    Gramm  Aprikosenkonfitüre
                  Fett für die Form
      4           Eiweiße
      2     Teel. Backpulver
     50    Gramm  Speisestärke
    200    Gramm  Mehl
      4           Eigelbe
      3     Essl. Sahne
                  Saft u. Schale einer 
                  -- unbehandelten Zitrone
    120    Gramm  Zucker
    100    Gramm  Butterschmalz
    250    Gramm  Boskop-Äpfel
    250    Gramm  Möhren
    100    Gramm  Mandeln
 
===============================Que====================================
 
Die Mandeln in kochendes Wasser geben, nach 2 Minuten in ein Sieb
abgießen, kalt abbrausen und häuten. 15 schön geformte Mandeln
beiseitelegen, den Rest grob hacken und in einer Pfanne goldbraun
rösten.
Die Möhren und die Äpfel schälen und grob raspeln. Sofort mit dem
Zitronensaft und der abgeriebenen Zitronenschale vermengen. Das
Butterschmalz mit dem Zucker, dem Vanillinzucker, dem Salz, der Sahne
und den Eigelben kräftig verquirlen, bis sich der Zucker gelöst hat.
Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver mischen, zusammen mit der
Möhren-Apfel-Mischung und den gehackten Mandeln untermengen. Die
Eiweiße zu steifem Schnee schlagen, unter den Teig heben. In eine
gefettete Springform (24 cm Durchmesser) geben, bei 200 °C ca. 45-50
Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Die Aprikosenkonfitüre in einem Töpfchen zerlassen, den Rand der Torte
damit bestreichen. Die gerösteten Mandelblättchen andrücken. Die
restliche Konfitüre auf die Torte streichen, trocknen lassen.
Die Torte leicht mit dem Puderzucker bestäuben. Für die Dekoration 12
kleine Häufchen aus gehackten Pistazien als Kranz auf die Torte setzen,
je eine Mandel hineinlegen. In die Tortenmitte ein Nest aus gehackten
Pistazien und den restlichen 3 Mandeln legen.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 50
:               :    351 kcal
:               :   1469 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum