Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Mirabellentrifle

Mirabellenragout

  • 300 g Mirabellen, entsteint
  • 10-30 g Zucker, je nach Reifegrad der Mirabellen
  • 70 g Weißwein
  • 1/2 Stange Zimt

Custard-Creme (mit Ingwer)

  • 100 g Milch
  • 10 g Butter
  • 10 g Ingwer, gehackt
  • 1 Eigelb
  • 15 g Zucker
  • 7 g Cremepulver
  • 100 g Sahne, steif geschlagen

Löffelbiskuits

  • 2 Eigelb
  • 10 g Mehl
  • 2 Eiweiß
  • 30 g Zucker
  • 30 g Stärke
  • 10 g Mehl

Fertigstellung

  • 10 Mirabellen
  • Etwas frittierter oder kandierter Ingwer
  • Ggf. etwas Mirabellengeist,
  • Portwein oder Weißwein zum Tränken der Löffelbiskuits

Mirabellenragout: Alle Zutaten vermischen und aufkochen lassen. Danach nur solange bei mittlerer Hitze weiter erhitzen, dass die Mirabellen noch einen leichten Biss haben. Abgedeckt abkühlen lassen.

Custard-Creme (mit Ingwer): Milch, Butter sowie Ingwer aufkochen und zehn Minuten ziehen lassen. Die restlichen Zutaten gut verrühren, die Milch von der Hitze nehmen, die Eiermischung unter ständigem Rühren einlaufen lassen und bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. zwei Minuten köcheln lassen. Abdecken und abkühlen lassen. Unter die zimmerwarme Creme die Sahne rühren.

Löffelbiskuits: Die Eigelbe mit dem Mehl verrühren. Das Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen. Ein Drittel unter die Eigelbmasse rühren. Den restlichen Eischnee dazugeben, Mehl und Stärke gemischt darüber sieben und alles zügig unterheben. In einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen, zehn Löffelbiskuits auf Backpapierstreifen spritzen, diese in Zucker tauchen und abklopfen. Bei 180 Grad Umluft goldbraun backen.

Fertigstellung: In eine Schale oder in (Longdrink-)Gläser das Mirabellenragout geben. Die (nach Geschmack ggf. getränkten) Löffelbiskuits darüber verteilen und mit der Ingwercreme bedecken. Die Mirabellen entsteinen und halbieren, mit etwas Zucker vermischen und auf der Creme verteilen. Mit Ingwer vollenden und servieren.

Stichworte: Biskuit, Dessert, Löffelbiskuit, Mirabelle
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum