Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bulgarischer Lauchtopf

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Bulgarischer Lauchtopf
Categories: Eintöpfe, Aufläufe, Gratins
     Yield: 1 Keine Angabe
 
      2    mittelgroße Zwiebeln
      2    Knoblauchzehen
    100 g  durchwachsener Speck
     20 g  Butter
      1 lg Dose geschälte Tomaten
      1    oder
      1 ts Thymian
           Salz
           Pfeffer
    400 g  Pellkartoffeln
      1 kg Lauch
    250 g  geräucherte Knoblauchwurst
    500 g  Magerquark
    180 g  Pikantje van Gouda
      4    Eigelb
    1/8 l  Sahne
 
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Speck in
kleine Würfel schneiden. Zuerst Speck in Butter auslassen, dann
Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Tomaten mitsamt der
Flüssigkeit zufügen. Gewürze zugeben und 30 Minuten
köcheln lassen.
Die Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden. Den Lauch waschen,
längs halbieren und in fingerlange Stücke schneiden. In
Salzwasser 5 Minuten kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die
Wurst in Scheiben schneiden.
Quark in einem Sieb abtropfen lassen. Mit der Hälfte des frisch
geriebenen Käses, Eigelb und Sahne verrühren. Mit Salz und
Pfeffer würzen.
Kartoffeln in eine gebutterte Auflaufform legen. Jeweils die
Hälfte vom Tomatenmus und der Quarkmasse darüberstreichen.
Lauchstücke, Tomatenmus und Wurstscheiben darauflegen. Restliche
Quarkmasse verteilen. Mit dem übrigen Käse bestreuen. Auflauf
im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 35 Minuten backen.
:Stichworte     : Auflauf, Bulgarien, Käse, Lauch
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 lg: groß
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum