Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lebertournedos

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Lebertournedos
Kategorien: Innerei, Kalb, Leber
     Menge: 1 Keine Angabe
 
    750    Gramm  Kalbsleber
                  Salz
                  etwas Pfeffer
      1    Prise  getrockneter Salbei
                  etwas geriebene 
                  -- Zitronenschale
     20    Gramm  Mehl
      1           Zwiebeln (evtl. mehr)
                  Pflanzenfett zum Braten
     50    Gramm  Butter
      2     groß. Tomaten
 
===============================Que====================================
 
Die Leber am besten gleich vom Metzger in Tournedos schneiden lassen.
Die Leber kurz waschen, in Mehl wälzen und mit dem Salbei und der Spur
Zitronenschale einreiben, aber nicht salzen. (Leber darf erst nach dem
Braten gesalzen werden, sonst wird sie hart.) Das Pflanzenfett erhitzen
und die Leber von jeder Seite etwa 3 - 4 Minuten je nach Stärke braten.
In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Tomaten schälen und in dickere
Scheiben schneiden. Die Butter erhitzen, die Zwiebel darin mittelweich
braten, zuletzt kurz die Tomatenscheiben dazugeben und mit erhitzen,
mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Die gebratene Leber salzen und abwechselnd mit der Tomate und der
Zwiebel übereinander schichten -siehe Abbildung.
 Zum Servieren: Diese Tournedos schmecken am besten zu Kartoffelpüree,
aber auch als schnelles Gericht einfach zu Brot.
:Zusatz         : 
:               : Vorbereitungszeit:
:               : 10 Minuten
:               : Kochzeit:
:               : 15 Minuten
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum