Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lasagne vom Schweinelachs

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Lasagne vom Schweinelachs
Kategorien: Filet, Fleisch, Käse, Schwein
     Menge: 2 Personen
 
      2     Essl. Kresse
      1     Essl. Rapsöl
      1     Essl. Petersilie
      1     Essl. Schnittlauch
                  Salz, Pfeffer
    180       ml  brauner Kalbsfond
      8           schwarze Oliven
     40    Gramm  Blauschimmelkäse
    100    Gramm  Frischkäse
    1/4           Chilischote
    1/2           Zwiebel (rot)
      1           Frühlingszwiebel
      1           Tomate
      1           Karotte
    1/2           Zucchini
      8           Egerlinge
    320    Gramm  Schweinelachs
 
===============================Que====================================
 
Karotte schälen, in schräge Scheiben schneiden. Zucchini und Egerlinge
mit Küchenkrepp gut abreiben, in Scheiben schneiden. Karotten,
Zucchinischeiben in heißem Rapsöl beidseitig kurz andünsten.
Frühlingszwiebel, Chilischote säubern, beides feine Röllchen schneiden;
Tomate abziehen, entkernen, in Filets schneiden. Zwiebel schälen,
feinwürfelig schneiden; Schnittlauch und Petersilie fein schneiden.
Frischkäse mit Schnittlauch, Petersilie vermengen, mit Salz und Pfeffer
würzen; Blauschimmelkäse in dünne Ecken schneiden.
Fleischscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, in heißem Rapsöl
beidseitig kurz anbraten. 2 Fleischscheiben in ein Pfännchen setzen,
mit Frischkäse bestreichen, Zucchinischeiben darauf legen, mit
Fleischscheibe abdecken, mit Frischkäse bestreichen, mit Karotten
belegen, mit Fleischscheibe abdecken, mit Frischkäse bestreichen, mit
restlichen Zucchini belegen, mit letzter Fleischscheibe bedecken, mit
Frischkäse einstreichen.
Tomatenfilets darauf setzen, schwarze Oliven dazwischen legen, mit
Blauschimmelkäse abdecken, im Ofen bei 180 Grad gut überbacken.
Pfanne mit Rapsöl erhitzen, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Chili angehen
lassen, Egerlinge dazu - mit anschwenken, mit braunem Kalbsfond
aufgießen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen, leicht einköcheln lassen.
Egerlingragout auf flachen Teller als Bett anrichten, Lasagne darauf
setzen, mit Kresse garnieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 60
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum