Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lammmedaillons mit Kräuter-Tomaten-Haube

4 Personen

Zutaten

  • 3 Lammrückenfilets, groß
  • 1 Bd. Basilikum
  • 9 Tranchen Rohessspeck, lang, dünn
  • 0.5 Bd. Petersilie, glattblättrig
  • 8 Dörrtomaten, in Öl eingelegt
  • 4 EL Paniermehl
  • 4 EL Parmesan, gerieben
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 EL Bratbutter

Jedes Lammrückenfilet in 6 Tranchen schneiden. 9 große Basilikumblätter bereit legen. Jeweils auf die Unterseite 1 Lammstückes 1 Basilikumblatt legen und mit einer 2. Lammtranche decken (ebenfalls mit der Unterseite gegen das Basilikumblatt). Mit 1 Specktranche umwickeln und diese mit Küchenschnur binden oder mit Zahnstocher fixieren.

Restliches Basilikum und Petersilie fein hacken. Dörrtomaten ebenfalls hacken. Alles mit Paniermehl, Parmesan, Olivenöl und etwas frisch gemahlenem Pfeffer zu einer Paste rühren.

Unmittelbar vor dem Fertigstellen den Backofengrill auf 230 Grad vorheizen.

In einer Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Die Lammmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen und in die Pfanne setzen. Nun die Hitze etwa um 1/3 reduzieren und die Medaillons insgesamt 4 Minuten braten, zuletzt auch an den Speckrändern. In eine feuerfeste Form setzen. Die Würzpaste auf den Medaillons verteilen und gut andrücken.

Die Medaillons unverzüglich auf der zweitobersten Rille einschieben und unter dem 230 Grad heißen Grill etwa 5 Minuten überbacken. Sofort servieren.

Als Beilage passen gebratene Kartoffeln oder Fladenbrot.

Für den Kleinhaushalt: 2 Personen: Zutaten halbieren.

1 Person: 4 Lammrückenfilets von etwa 11/2 cm Breite schneiden lassen. Mit 2 Basilikumblättern und 2 Specktranchen nach Rezept zu Medaillons formen. Restliche Zutaten vierteln.

Pro Person ca. 467 kcal
Pro Person ca. 1955 kJoule
Eiweiß: 30 Gramm
Fett: 34 Gramm
Kohlenhydrate: 6 Gramm
Stichworte: Filet, Fleisch, Kräuter, Lamm, Tomate
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum