Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lamm-Halloumi-Spieß auf Bohnen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Lamm-Halloumi-Spieß auf Bohnen
Kategorien: Bohne, Fleisch, Lamm
     Menge: 4 Personen
 
    250    Gramm  Halloumi-Käse
      2           Lammrückenfilets, groß, je 
                  -- ca. 200 g
      6           Zweige Thymian
      1           Zitrone
      2     Essl. Olivenöl
                  Pfeffer, aus der Mühle
    800    Gramm  Bohnen, grün
      1           Zwiebel
      2           Knoblauchzehen
      1     Essl. Butter
      2       dl  Gemüsebouillon
      2       dl  Weißwein
                  Salz
      4           Holzspieße, ersatzweise 
                  -- Bambusspieße
 
===============================Que====================================
 
Den Käse und das Fleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden.
Den Thymian abzupfen und fein hacken. Die Schale der Zitrone fein
abreiben. Beides mit dem Olivenöl zu einer Marinade mischen und kräftig
mit Pfeffer würzen. Den Käse und das Fleisch mit der Marinade mischen
und 10 Minuten ziehen lassen.
Den Käse und das Fleisch abwechslungsweise auf die Spieße stecken.
Die Bohnen rüsten und nach Belieben quer halbieren. Zwiebel und
Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
In einer Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin
andünsten, dann die Bohnen und die Bouillon beifügen und alles auf
mittlerer Stufe zugedeckt etwa 20 Minuten weich dünsten.
Während die Bohnen garen, eine beschichtete Bratpfanne leer erhitzen.
Die Spieße darin rundum 4-5 Minuten braten. Auf einen Teller geben und
im Ofen bei 60 Grad warm stellen. Den Bratensatz mit Weißwein ablöschen
und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Spieße mit den Bohnen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit
Bratenjus beträufeln.
 Dazu passen kleine Bratkartoffeln.
 Für den Kleinhaushalt 2 Personen: Zutaten halbieren, für die Sauce
11/2 dl Weißwein verwenden.
1 Person: Zutaten vierteln, für die Sauce 1 dl Weißwein verwenden.
:Pro Person ca. :    464 kcal
:Pro Person ca. :   1943 kJoule
:Eiweiss        :     38 Gramm
:Fett           :     23 Gramm
:Kohlenhydrate  :     16 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum