Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lamm Hackbraten

Zutaten

  • 1 Zwiebel, Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Öl
  • Pfeffer
  • 2 Brötchen
  • 600 g Lamm-Hackfleisch (Schulter)
  • 2 Eier
  • Muskat
  • 2 TL Sardellenpaste
  • 1 EL Reibkäse
  • frische oder geriebene Minze
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 Bd. gemischte Kräuter
  • 1/4 l Fleischbrühe (ca.)
  • 1 EL Mehl(gestr.)
  • 15 g Butter oder Margarine
  • 2 EL Creme fraîche

Zwiebel hacken, Knoblauch zerdrücken. Zwiebel in 1 EL Öl andünsten, Knoblauch kurz dazugeben.

Die Brötchen einweichen, ausdrücken.

Zwiebel und Brötchen mit Hackfleisch, Eiern, Sardellenpaste, Käse, etwas Minze vermischen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenschale gut abschmecken.

Zum Laib formen, mit 2 EL Öl beträufeln, mit Bröseln bestreuen und in eine Bratfolie schieben.

Nach Angabe verschließen und in den kalten Ofen setzen. Bei 210-220 Grad (Gas: Stufe 4) etwa 50 Minuten backen. 0 Inzwischen die Kräuter sehr fein hacken. Brühe und 2 EL Zitronensaft aufkochen.

Mehl und Butter oder Margarine verkneten, in die Brühe mit dem Schneebesen einschlagen, bis sich die Mehlbutter aufgelöst hat. Fünf Minuten köcheln.

Den Bratfond und Kräuter hineinrühren, abschmecken und mit der Creme fraîche verfeinern. Zu dem Hackbraten reichen.

Tipp: Sie können den Hackbraten auch gut in einer mit geölter Alufolie ausgekleideten Kastenform backen, bei etwas niedriger Temperatur und 10-15 Minuten längerer Garzeit.

Zubereitungszeit 1 1/2 Std. (davon Backzeit 50 Min.)
700 kcal
2930 kJoule
Stichworte: Fleisch, Hack, Hackbraten, Lamm
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum