Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Lachswürfel im Zitronensud mit Nudelrösti

4 Personen

Zutaten

  • 600 g Lachsfilet
  • 30 ml Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Nelke
  • 200 ml Weißwein
  • 300 ml Fischbrühe
  • 1 EL Speisestärke
  • 200 g griechische Reisnudeln
  • 100 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 50 g Semmelbrösel
  • Muskat
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 ml Creme fraîche
  • 3 EL Schnittlauchröllchen

Fisch abbrausen, trockentupfen, in große Würfel schneiden. Mit 20 ml Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und ca. 15 Min. marinieren.

Zwiebel abziehen. Lorbeerblatt mit der Nelke an die Zwiebel heften, mit Weißwein und Brühe aufkochen, ca. 8 Min. köcheln. Stärke mit 1 TL Wasser anrühren. Gespickte Zwiebel herausnehmen, den Sud mit der Stärke binden, salzen, pfeffern, übrigen Zitronensaft unterziehen. Die Lachswürfel in den Sud geben und bei schwacher Hitze ca. 8 Min. gar ziehen lassen.

Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Mit Quark, Eiern, Semmelbröseln mischen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer würzen. Aus der Nudelmasse kleine Rösti formen und im heißen Butterschmalz goldgelb braten.

Creme fraîche und 2 EL Schnittlauch unter das Ragout ziehen, mit den Nudelrösti auf Tellern anrichten, mit übrigem Schnittlauch bestreuen. Dazu passt Porreegemüse.

Zubereitung ca. 40 Min.
Marinieren ca. 15 Min.
650 kcal
Eiweiß: 47 Gramm
Fett: 24 Gramm
Kohlenhydrate: 50 Gramm
Stichworte: August, Fisch, Lachs, Nudel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum