Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kurz gebratene Putenröllchen auf Spitzkohl à la Crème mit Kartoffeltalern

10 Personen

Zutaten

  • 500 g Schalotten
  • 15 ml Rapsöl
  • 100 g Zucker
  • 750 ml Rotwein
  • 1600 g Putenbrust, Schnitzel à 160 g, sehr dünn
  • geschnitten
  • 35 g Senf, süß
  • 200 g Schinken, luftgetrocknet, in Scheiben
  • 10 Zahnstocher
  • 50 ml Rapsöl
  • 2.5 Bd. Suppengemüse
  • 30 g Butter
  • 1750 g Pellkartoffeln, mehlig kochend, vom Vortag
  • 5 Eigelbe (M)
  • 75 g Crème fraîche, 40 %
  • 30 ml Rapsöl
  • 2500 g Spitzkohl
  • 125 g Zwiebeln
  • 15 g Butter
  • 750 ml Sahne, 30 %
  • 1.5 Bd. Schnittlauch
  • 10 Stk. Gewürzpauschale
  • (Salz, schwarzer
  • Pfeffer, weißer Pfeffer, Muskatnuss, frisch
  • gerieben, Balsamessig)

Füllung: Schalotten abziehen, in Scheiben schneiden und in Rapsöl anschwitzen. Mit Zucker bestreuen und glasieren, mit Rotwein ablöschen und bei kleiner Hitze ca. 30 Min. sirupartig einkochen lassen. Konfitüre mit Salz, Pfeffer und Essig würzen.

Putenröllchen: Backofen auf 120 °C vorheizen. Fleisch sorgfältig trockentupfen, salzen, pfeffern und dünn mit Senf bestreichen. Jeweils mit einer Scheibe Schinken und etwas Schalottenkonfitüre belegen.

Fleischscheiben aufrollen und mit einem Zahnstocher befestigen.

Rouladen in Rapsöl von allen Seiten anbraten, auf Alufolie im Backofen 15 bis 20 Min. (je nach Durchmesser) fertig garen.

Suppengemüse putzen und fein würfeln. Gemüsewürfel in Butter anschwitzen, leicht salzen und bei kleiner Hitze zugedeckt 1 bis 2 Min. gar dünsten, abkühlen lassen. Kartoffeln pellen und durch eine feine Kartoffelpresse drücken. Zügig mit Eigelb, Crème fraîche und Gemüsewürfel vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Je Portion 3 kleine Bällchen formen, diese leicht flach drücken. Kurz vor dem Servieren Kartoffeltaler bei mittlerer Hitze in einer mit Rapsöl ausgestrichenen, beschichteten Pfanne 2 bis 3 Min. anbraten, dann vorsichtig umdrehen und weitere 2 bis 3 Min. garen.

Spitzkohl: Äußere Blätter vom Spitzkohl entfernen, vierteln, vom Strunk befreien und in breite Streifen schneiden. In reichlich kochendem Salzwasser kurz überbrühen, herausnehmen und sorgfältig abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen, in Streifen schneiden und in Butter anschwitzen. Sahne hinzufügen und sämig einkochen.

Kohl dazugeben, kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Kurz vor dem Servieren restliche Sahne steif schlagen und unter den Spitzkohl heben, nicht mehr kochen lassen! Schnittlauch waschen, fein schneiden.

Anrichtehinweis: Fleisch aufschneiden und auf dem Spitzkohl anrichten. Mit Kartoffeltalern umlegen und mit Schnittlauch garnieren.

730 kcal
Stichworte: Geflügel, Pute, Spitzkohl
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum