Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kürbissuppe mit Matjesfilet

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kürbissuppe mit Matjesfilet
Kategorien: Fisch, Kürbis, Matjes, Suppe
     Menge: 4 Portionen:
 
===============================Sup====================================
    800    Gramm  Muskatkürbis
     80    Gramm  Möhren
    100    Gramm  weiße Zwiebel
     80    Gramm  rote Paprikaschote
     80    Gramm  Staudensellerie
                  SO g Butter
    1/2     Teel. Currypulver
      1      Ltr. Gemüsefond
                  Salz, frisch gemahlener 
                  -- Pfeffer
 
===========================Zucchin====================================
    100    Gramm  Zucchini
     10    Gramm  Mehl
                  Salz, frisch gemahlener 
                  -- Pfeffer
                  Öl zum Frittieren
    200    Gramm  Matjesfilet in Öl oder Lake 
                  -- eingelegt
 
==============================Außer===================================
      2     Essl. saure Sahne
      4           geröstete Weißbrotscheiben
 
===============================Que====================================
 
Kürbis schälen und mit einem Löffel die Samen entfernen (ergibt ca. 550
g). Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Möhren und Zwiebel schälen. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen
und weiße Trennwände entfernen. Den Staudensellerie putzen und dicke
Fäden entfernen. Mohren, Paprikaschote und Sellerie klein würfeln.
Zwiebel fein hacken. In einem Topf Butter zerlassen und Gemüse und
Zwiebel darin farblos anschwitzen. Kürbiswürfel dazugeben und kurz
mitschwitzen. Currypulver einstreuen und mitschwitzen. Fond angießen,
salzen, pfeffern und ca. 35 Min. bei reduzierter Hitze köcheln lassen.
Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und durch ein Sieb passieren.
Abschmecken.
Für die Zucchinichips, Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien
und in 1 mm dünne Scheiben schneiden. Mehl, Salz und Pfeffer in einem
Frischhaltebeutel mischen. Scheiben darin wälzen. In einem Sieb
überschüssiges Mehl abklopfen. Öl in einer Pfanne erhitzen,
Zucchinischeiben darin portionsweise goldgelb frittieren. Herausnehmen
und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Matjesfilets gut abtropfen lassen, leicht schräg in ca. 2 cm breite
Streifen schneiden. Suppe in vorgewärmten Tellern anrichten. Mit
Matjesstreifen und frittierten Zucchini garnieren. Evtl. noch mit einem
Klecks saurer Sahne verfeinern. Dazu das geröstete Brot servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum