Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kürbissuppe mit Ingwer, Kreuzkümmel und Räucher-Lachs

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kürbissuppe mit Ingwer, Kreuzkümmel und Räucher-Lachs
Kategorien: Kürbis, Suppe
     Menge: 4 Personen
 
      1           Hokkaido Kürbis (ca. 25cm 
                  -- Durchmesser)
      1     groß. Zwiebel
      1           Möhre
      1           Stk. Knollensellerie
      1    klein. Stange Porree
      1    klein. Stk. Ingwerwurzel
      1     Teel. Curry
      1           frische Chili/alternativ 
                  -- etwas Sambal Oelek
    1/2     Teel. Salz
      1     Essl. Zucker
                  etwas Pfeffer (aus der 
                  -- Mühle oder gemörsert)
      1     Teel. Kreuzkümmel (Cumin)
                  Öl zum Andünsten
                  ca. 1 Liter Wasser (so dass 
                  -- das Gemüse von Wasser 
                  -- bedeckt ist)
      1   Becher  saure Sahne (oder Crème 
                  -- fraîche)
                  etwas glatte Petersilie zum 
                  -- Garnieren
 
===============================Que====================================
 
Den Kürbis waschen und zerteilen, die Kerne entfernen und den Rest in
kleine Würfel schneiden. Zwiebeln, Möhre, Sellerie und den Porree
waschen, kleinschneiden und mit etwas Öl andünsten. Den Kürbis
hinzufügen und würzen. Kurz andünsten und mit dem Wasser ablöschen. Die
Suppe etwa 20 bis 25 Minuten köcheln lassen. Den weich gekochten Kürbis
vorsichtig pürieren (Vorsicht, Spritzerflecken sind hartnäckig). Dann
die Crème fraîche (oder saure Sahne) unterrühren. In dem Süppchen kann
man auch prima Krabben, leicht angebräunten Räucher-Lachs oder
Schinkenwürfel schwimmen lassen. Zum Servieren mit glatter Petersilie
garnieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum