Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kürbis-Salat mit Garnelen

4 Personen

Zutaten

  • 1 klein. Glas süßsauer eingelegter Kürbis (Abtropfgewicht 250g)
  • 250 g gegarte Tiefseegarnelen
  • 150 g Schmand oder Creme fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 1/2 Bd. Dill
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Essig (z. B. Apfelessig)
  • 2 EL Öl (z. B. Olivenöl)
  • 1 klein. Kopfsalat

Kürbisstücke in ein feines Sieb geben und gut abtropfen lassen, dabei ca. 3 EL Sud auffangen. Die Garnelen kurz mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen.

Schmand, Salz, Pfeffer und Zitronensaft verrühren. Dill abbrausen und trockenschütteln. Die Fähnchen von den Stielen zupfen und - bis auf etwas zum Garnieren-fein hacken. Dill unter die Schmandcreme rühren. Mit Cayennepfeffer pikant abschmecken.

Aufgefangenen Kürbissud, Essig, Salz und Pfeffer in einer Salatschüssel verrühren. Das Öl mit einer Gabel darunter schlagen. Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Danach die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen.

Salat und Garnelen kurz vor dem Anrichten mit der Kürbis-Vinaigrette mischen, auf 4 Teller verteilen. Die Kürbisstücke evtl. noch etwas zerkleinern und mit dem Salat anrichten. Schmand-Creme darüberträufeln, den Salat mit dem übrigen Dill und evtl. Zitrone garniert servieren.

Tipp: Richtig köstlich schmeckt dieser Vorspeisen-Teller auch mit geräucherten Fisch-Delikatessen, wie z. B. Lachs oder Forellenfilet.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
230 kcal
Eiweiß: 14 Gramm
Fett: 17 Gramm
Kohlenhydrate: 5 Gramm
Stichworte: Garnele, Kürbis, Salat
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum