Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kürbis-Quiche mit Ziegenkäse

Zutaten

  • 500 g Kürbisfruchtfleisch
  • 250 g Blätterteig
  • 150 g Ziegenkäse (Rolle)
  • 1 rote Chilischote
  • 1/2 Bd. Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 8 in Öl eingelegte Tomaten
  • 2 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g ger. Parmesan
  • 3 EL Maismehl
  • 1 unbeh. Zitrone, abger. Schale
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Paprikapulver
  • einige grüne Oliven

Backofen auf 200 Grad (Umluft l 180 Grad) vorheizen. Kürbisfleisch auf einem Backblech ca. 20 Min. im Ofen garen. Herausnehmen, pürieren.

Eine Quicheform (0 26-28 cm) kalt abspülen. Blätterteig auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen, in die Form legen, einen Rand hochziehen. Boden mehrmals einstechen. Käse in Scheiben schneiden. Chili waschen, putzen, halbieren, entkernen, fein hacken. Krauter abbrausen, trockenschütteln. Thymianblättchen und Rosmarinnadeln abzupfen, Letztere fein hacken. Tomaten abtropfen lassen, Hälfte davon fein hacken. Eier, Sahne, Kürbispüree und Olivenöl verrühren. Parmesan, Maismehl, Chili, gehackte Tomaten, Krauter und Zitronenschale unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprikapulver würzig abschmecken. Die Masse auf dem Teig verteilen und mit Ziegenkäsescheiben belegen.

Kürbis-Quiche im Ofen bei gleicher Temperatur ca. 40 Min. backen. Mit Oliven, übrigen Tomaten belegen und nach Belieben mit frischen Kräutern garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
635 kcal
Eiweiß: 26 Gramm
Fett: 45 Gramm
Kohlenhydrate: 31 Gramm
Stichworte: Kürbis, Mehlspeise, Quiche, Ziegenkäse
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum