Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Krustenbraten auf Ananas-Kraut

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Krustenbraten auf Ananas-Kraut
Kategorien: Braten, Dezember, Fleisch, Sauerkraut, Schwein
     Menge: 6-8 Personen:
 
    1.5     Kilo  Schinken-Krustenbraten 
                  -- (evtl. mehr)
                  (z. B. gepökelt; beim 
                  -- Fleischer vorbestellen
                  Pfeffer, Salz
      3           Zwiebeln
      1           Tomate
      1     Pack. TK-Suppengrün
    1/4      Ltr. Weißwein, ca.
      1     Essl. (20 g) Butterschmalz
    1.2     Kilo  Sauerkraut (evtl. mehr)
      1   Dose/n  (580 ml) Ananasstücke
      2           Lorbeerblätter (evtl. mehr)
      6           Wacholderbeeren (evtl. mehr)
    800    Gramm  Kartoffeln
      2           Packungen Semmelknödel
                  (à 6 Stück; im Kochbeutel)
      1  geh. EL  (20 g) Mehl
      3     Essl. Schlagsahne (evtl. mehr)
 
===============================Que====================================
 
Fleisch waschen und gut trockentupfen. Die Schwarte mit scharfem Messer
kreuzweise einschneiden. Fleisch mit Pfeffer einreihen. In einen Bräter
legen. Zwiebeln schälen, Tomate waschen. Tomate und l Zwiebel klein
schneiden, mit Suppengrün zufügen. Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/
Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 2 1/2 -3 Stunden braten. Nach und nach 200
ml Wein und ca. 3/4 l Wasser angießen.
Die restlichen Zwiebeln fein würfeln. Im heißen Butterschmalz mit dem
Kraut anbraten. Ananas abtropfen, Saft auffangen und zum Kraut gießen.
Lorbeer und Wacholder zufügen. Alles zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren.
Ananas nach 15 Minuten untermischen.
Kartoffeln schälen, waschen und ca. 20 Minuten kochen. Knödel in
reichlich Wasser 5-10 Minuten quellen lassen. Dann darin aufkochen,
Salz zufügen. Ca. 1 Minute kochen. Knödel weitere ca. 10 Minuten ziehen
lassen bzw. nach Packungsanweisung zubereiten.
Fleisch herausnehmen. Bratenfond etwas entfetten, evtl. mit Wein auf
ca. 800 ml Flüssigkeit auffüllen und aufkochen. Mehl mit 3 EL Wasser
glatt rühren. In den Fond rühren und 5-10 Minuten köcheln. Soße mit
Sahne verfeinern und abschmecken. Alles anrichten.
Getränk: kühles Bier.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : ca. 3 1/2 Std.
:               :    600 kcal
:               :   2520 kJoule
:Eiweiss        :     40 Gramm
:Fett           :     34 Gramm
:Kohlenhydrate  :     25 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum