Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Krautgulasch mit Kümmelkartoffeln

2 Personen

Zutaten

  • 1 EL Rapsöl
  • 1/2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1/2 TL Kümmel
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Majoran
  • 200 g Rinderschulter
  • 200 g Schweineschulter
  • 4 EL Sauerkraut
  • 1 1/2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Wacholderbeeren
  • 2 Nelken
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1/2 Zitrone, Saft von, unbehandelt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 1/2 EL Paprikapulver
  • 1/4 l Rotwein
  • 1/4 l Gemüsebrühe

Die Kartoffeln säubern, kochen, schälen, abkühlen lassen und in Spalten schneiden.

Das Fleisch in daumengroße Stücke schneiden. Die Zitronenschale mit Zestenreißer abziehen. Eineinhalb Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Eine Knoblauchzehe schälen und in feine Blättchen schneiden. Das Fleisch gut anwürzen.

Fleisch in heißem Rapsöl scharf anbraten. Zwiebel und Knoblauch mitangehen lassen. Lorbeerblätter, Nelken, Wacholderbeeren dazugeben. Tomatenmark und Paprikapulver hinzufügen, kurz einrühren. Mit Rotwein und Gemüsebrühe auffüllen.

Die Zitronenschale beigeben. Gulasch ca. 35-40 Minuten köcheln lassen, danach Sauerkraut unterheben und nachschmecken. Vier Kartoffeln in heißem Butterschmalz mit Kümmel anschwenken und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

Gulasch auf flachen Teller anrichten und die saure Sahne darüber verteilen. Die Kartoffeln anlegen und mit frischem Majoran garnieren.

Zubereitungszeit (in Min.): 60
Stichworte: Fleisch, Gulasch, Rind, Schwein
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum