Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kräuter-Quark-Auflauf

4 Personen:

Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 EL Butter/Margarine
  • 125 g TK-Erbsen
  • 1/2 Töpfchen Kerbel
  • 1/2 Bd. Dill
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 1 dicke Scheibe gekochter Schinken (ca. 100 g)
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 250 g Magerquark
  • 1/8 l Milch
  • 1 EL (20 g) Grieß, geh.
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 1 TL Zitronensaft
  • Fett und Paniermehl f. d. Form

Zwiebel schälen, fein würfeln. Im heißen Fett andünsten. Erbsen 2-3 Minuten mitdünsten.

Kräuter waschen und, bis auf etwas Kerbel zum Garnieren, grob hacken. Schinken fein würfeln. Eier trennen. Eigelb, Quark, Milch und Grieß verrühren. Käse, bis auf etwas zum Bestreuen, und Kräuter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Zwiebel, Erbsen und Schinken, jeweils bis auf etwas, unterheben.

Eiweiß steif schlagen, dabei 1 Prise Salz und Zitronensaft darunter schlagen. Unter die Quarkmasse heben. In eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Auflaufform füllen. Mit Rest Zwiebel, Erbsen, Schinken und Käse bestreuen.

Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Evtl. gegen Ende abdecken. Mit Rest Kerbel garnieren. Dazu schmeckt Tomatensoße.

Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Std.
250 kcal
1050 kJoule
Eiweiß: 25 Gramm
Fett: 11 Gramm
Kohlenhydrate: 10 Gramm
Stichworte: April, Auflauf
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum