Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kräuter-Putenbraten mit Tomatensoße

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kräuter-Putenbraten mit Tomatensoße
Kategorien: Braten, Geflügel, Juli, Pute
     Menge: 10 Personen
 
      3           Zwiebeln
      4           Knoblauchzehen
    1.9     Kilo  Putenbrust
                  Salz, Pfeffer
    250       ml  Gemüsebrühe (instant)
      2     Essl. Rapsöl
      2     Essl. Tomatenmark
    500    Gramm  stückige Tomaten (Dose)
      2     Essl. Ketchup
      4     Essl. Honig
      1     Teel. Sambal oelek
                  Paprikapulver edelsüß
      2     Essl. geh. Basilikum
    100    Gramm  Kräuterbutter
      1           unbeh. Zitrone, abger. 
                  -- Schale
      1     Essl. Olivenöl
                  einige Zweige Thymian und 
                  -- Oregano
 
===============================Que====================================
 
Backofen auf 175 Grad (Umluft: 155 Grad) vorheizen. Die Zwiebeln und
Knoblauchzehen abziehen. 1 Zwiebel in Spalten schneiden und in eine
Fettpfanne geben. Die Putenbrust abbrausen, trockentupfen, salzen und
pfeffern. Auf die Zwiebelspalten legen und ca. 90 Min. im Ofen braten.
Nach 60 Min. die Gemüsebrühe angießen.
 Restliche Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln und im Rapsöl
anbraten. Das Tomatenmark einrühren, die Tomaten dazugeben und ca. 2
Min. köcheln lassen. Die Soße mit Ketchup, 2 EL Honig, Salz, Pfeffer,
Sambal oelek sowie Paprikapulver pikant abschmecken. Das gehackte
Basilikum unterrühren.
 Die Kräuterbutter mit Zitronenschale, Olivenöl und 2 EL Honig
verrühren. Den Putenbraten ca. 15 Min. vor Ende der Garzeit mit der
Zitronen-Kräuterbutter bestreichen.
 Thymian sowie Oregano abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen
abzupfen. Den Braten aus dem Ofen nehmen und mit den Kräutern
bestreuen. Fleisch anschneiden und servieren. Die Tomatensoße separat
dazu reichen.
:Zusatz         : 
:               : Garen
:               : ca. 90 Min.
:               : Zubereitung
:               : ca. 50 Min.
:               :    110 kcal
:Eiweiss        :     15 Gramm
:Fett           :      4 Gramm
:Kohlenhydrate  :      1 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum