Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Krabben-Pastetchen

4 Personen

Zutaten

  • Petersilie
  • Worcestersauce
  • 1 EL Sahne
  • 1 Dos. Krabben
  • Zitrone
  • Pfeffer
  • Salz
  • 0.25 l Milch od. gute Fleischbrühe
  • 20 g Mehl
  • 20 g Butter
  • 400 g Blätterteig (tiefgefroren)

Den Blätterteig auf 5 mm Stärke ausrollen. Runde Scheiben von etwa 7 cm Durchmesser ausstechen. Die Hälfte der Scheiben auf ein Backblech legen. Aus den anderen Scheiben innen einen Kreis von etwa 4 cm Durchmesser ausstechen, so dass Ringe entstehen. Die Ringe auf die mit Wasser bestrichenen Blätterteigscheiben legen und vorsichtig andrücken. Den vorher ausgestochenen Innenkreis ebenfalls aufs Backblech legen. 1 Stunde stehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C hellbraun ausbacken. Die gebackenen Blätterteigpasteten kurz vor dem Servieren nochmal aufbacken.

Für die Füllung Butter und Mehl in einem Topf goldgelb schwitzen. Unter Rühren nach und nach die Milch oder Brühe dazugeben. Dicklich einkochen lassen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft. Die Krabben darunter mengen und zugedeckt heiß werden lassen. Sahne mit einem Spritzer Worcestersauce und 2 EL feingehackter Petersilie unterheben und wieder abschmecken.

Die heißen Blätterteigpasteten auf gewärmten Desserttellern anrichten. Die Füllung heiß einfüllen. Sie muss an einer Seite etwas überlaufen. Das Deckelchen auflegen. Mit einem Petersiliensträußchen heiß servieren.

Stichworte: Krabbe, Meeresfrucht, Pastete, Vorspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum