Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kotelett vom Wildschwein auf Jäger Art

10 Personen

Zutaten

  • 10 Wildschweinkoteletts, ā 200 g
  • 1 Zitronen, unbehandelt
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Salz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 250 ml Sahne, 30 %
  • 200 g Butter
  • Salz
  • 1500 g Rosenkohl
  • 250 g Schalotten
  • 25 ml Rapsöl
  • Rosmarinzweige
  • Salz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g Butterflocken
  • 1000 ml Gemüsefond
  • Salz
  • 1800 g Kartoffeln, fest kochend, geschält
  • 20 g Butter
  • 150 g Butter, gewürfelt
  • Zucker
  • Salz
  • 35 ml Portwein
  • Schwarzer Pfeffer, grob gestoßen
  • 250 g Hagebuttenmark, ersatzweise Hagebuttenmus
  • 250 ml Wildfond
  • 150 ml Rotwein, fruchtig
  • 150 ml Apfelsaft
  • 75 g Zucker

Zitrone heiß waschen, trocknen, Schale dünn abschälen. Saft auspressen. Zucker in einem Topf karamellisieren, mit Rotwein ablöschen. Zitrusschalen, -saft und Apfelsaft dazugeben und alles auf ein Zehntel einkochen. Fond, Hagebuttenmark, Pfeffer und Portwein hinzufügen, kurz aufkochen. Sauce durch ein feines Sieb passieren, aufkochen und mit Salz und Zucker abschmecken. Kurz vor dem Servieren kalte, gewürfelte Butter unterschlagen.

Backofen auf 180 °C (Heißluft) vorheizen. Eine flache Auflaufform leicht buttern.

Kartoffeln längs halbieren und quer einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden.

Kartoffelhälften leicht schräg andrücken, in die Form setzen und salzen. Kochenden Gemüsefond angießen und alles mit der Hälfte der Butterflocken belegen. 20 Min. im Backofen garen. Backofen auf 80 °C herunter schalten.

Fleisch salzen, pfeffern und mit Rosmarinzweigen umwickeln. In einer Pfanne in Rapsöl von beiden Seiten anbraten. Dann auf den Rost zu den Kartoffeln in den Backofen geben, 20 bis 25 Min. rosa braten.

Schalotten abziehen und würfeln. Rosenkohl putzen, ein paar schöne Blätter Zum Dekorieren aussuchen. Diese kurz blanchieren, in Eiswasser abschrecken und beiseite legen.

Rosenkohlköpfe ins kochende Salzwasser geben, 5 Min. garen, herausnehmen, abtropfen lassen. Schalottenwürfel in etwas Butter anschwitzen, Rosenkohlköpfe, Sahne dazugeben. Bei kleiner Hitze das Gemüse garen, in der Küchenmaschine mit 50 g Butter pürieren. Gegebenenfalls noch kochende Sahne zum Verdünnen hinzufügen. Püree mit Salz, Muskat abschmecken. Rosenkohlblätter in der restlichen Butter kurz erwärmen, leicht salzen.

1079 kcal
4505 kJoule
Stichworte: Fleisch, Kotelett, Wild, Wildschwein
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum