Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kohlrabirohkost mit Eiervinaigrette

4 Personen

Zutaten

  • 2 Stk. Kohlrabi
  • 1 Schale(n) Kresse
  • 1 Glas Basilikumpesto (Fertigprodukt)
  • 1 Zwiebel
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 4 Toastscheiben
  • 4 EL kalt gepresstes Rapsöl
  • 2 EL Essig
  • 1 Ei
  • 1 EL Zitronenthymian
  • 1/2 rote Paprika
  • 2 Romana-Salatherzen
  • 70 ml Weißwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Bd. Schnittlauch
  • 120 g Staudensellerie
  • 2 EL Radieschensprossen
  • 8 Radieschen

Vorbereitung: Eier kochen, kalt ablaufen lassen, schälen und klein hacken.

Kohlrabi schälen, halbieren und in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden.

Vom Staudensellerie die Fäden ziehen, in kleine Stifte schneiden.

Radieschen säubern, in feine Scheibchen schneiden. Schnittlauch fein schneiden. Paprika entkernen, säubern und fein würfeln. Thymian abzupfen.

Romanaherzen aufblättern, gut säubern und trocknen. Staudensellerie, Radieschen und Radieschensprossen vermengen.

Zubereitung: Zwiebeln, Schnittlauch und Knoblauch mit Weißwein vermengen. Essig und Rapsöl zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika und das gekochtes, zerkleinerte Ei unterheben.

Toastscheiben in der Pfanne mit etwas Butterschmalz beidseitig goldgelb rösten, mit Basilikumpesto bestreichen, diagonal halbieren.

Anrichten: Salatblätter auf Tellern auflegen, Kohlrabischeiben darauf anordnen, Radieschengemisch darüber verteilen.

Das Ganze mit der Eiervinaigrette überziehen, mit Kresse und Basilikum garnieren. Thymian darüber streuen und Toastecken anlegen.

Zubereitungszeit (in Min.): 30
Stichworte: Kohlrabi, Rohkost, Salat, Vinaigrette
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum