Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Buchweizenpfannkuchen mit Stachelbeerkompott

4 Portionen

Zutaten

  • 50 g Weizenmehl
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 75 g Zucker
  • Salz
  • 1/4 l Milch
  • 500 g Stachelbeeren
  • 2 TL Speisestärke
  • 125 g Kiwi-Stachelbeer-Konfitüre
  • 1/4 l Schlagsahne
  • 3 Eier
  • 60 g Butterschmalz
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • Puderzucker zum Bestäuben

1. Weizen- und Buchweizenmehl, 50 g Zucker und eine Prise Salz in einer Schüssel gut verrühren und mindestens 30 Minuten quellen lassen.

2. Inzwischen die Stachelbeeren putzen und waschen. Speisestärke in etwas kaltem Wasser glattrühren. Kiwi-Stachelbeer-Konfitüre in einem Topf schmelzen. Stachelbeeren mit 3 El Wasser und dem restlichen Zucker zugeben. Aufkochen lassen, Speisestärke einrühren, wieder aufkochen lassen und auf der ausgeschalteten Herdplatte 5 Minuten ziehen lassen, dann kalt stellen.

3. Sahne halbfest schlagen. Eier verquirlen und in den Teig rühren. Pro Pfannkuchen 10 g Butterschmalz in einer Pfanne zergehen lassen, jeweils 1 El Nüsse dazugeben und eine Kelle Teig darübergießen. Dann die Pfannkuchen von jeder Seite 1-2 Minuten backen.

4. Pfannkuchen mit Stachelbeerkompott und Sahne füllen, zusammenklappen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Quellzeit 30 Min.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Stichworte: Buchweizen, Hauptgericht, Pfannkuchen, Stachelbeere, Teig
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum