Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kohlrabi 'Cordon bleu'

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kohlrabi 'Cordon bleu'
Kategorien: April, Gemüse, Kohlrabi
     Menge: 4 Personen:
 
      3           mittelgroße Kohlrabi (à ca. 
                  -- 450 g)
                  Salz, weißer Pfeffer
      1           Zwiebel
      2     Essl. (30 g) Butter/Margarine
    200    Gramm  Langkornreis
      2           Fleischtomaten (ca. 500 g)
                  Fett für die Form
      8           dünne Scheiben (ca. 200 g)
                  gekochter Schinken
      8   Scheib. (ca. 200 g) mittelalter 
                  -- Gouda-Käse
    150    Gramm  Creme fraîche
      1 estr. EL  Speisestärke
                  evtl. Kerbel zum Garnieren
 
===============================Que====================================
 
Kohlrabi putzen, schälen, waschen, etwas zartes Kohlrabigrün
beiseitelegen. Kohlrabi in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, 8
gleich große beiseitelegen. Rest fein würfeln. Kohlrabischeiben in 3/8
l kochendem Salzwasser zugedeckt 8-10 Minuten dünsten. Abtropfen
lassen, dabei das Gemüsewasser auffangen und 200 ml abmessen.
Zwiebel schälen und fein hacken, 1 EL Fett erhitzen. Hälfte Zwiebel
darin andünsten. Kohlrabiwürfel und Reis mit andünsten. 1/8 l Wasser
angießen, salzen und aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20
Minuten ausquellen lassen.
 Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Kohlrabischeiben in
eine flache gefettete Auflaufform legen und würzen. Je 1 Scheibe
Schinken, Tomate und Käse darauf legen. Im vorgeheizten Backofen
(E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C / Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten
überbacken.
 Rest Tomate fein würfeln, 1 EL Fett in einem Topf erhitzen. Rest
Zwiebel darin andünsten. Mit Gemüsewasser ablöschen und aufkochen.
Creme fraîche unterrühren. Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren. Soße
damit binden, abschmecken.
 Kohlrabigrün waschen, fein schneiden. Mit Tomatenwürfeln unter den
Reis heben. Alles anrichten, evtl. garnieren.
Getränk: kühler Weißwein.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : ca. 1 Std.
:               :    700 kcal
:               :   2940 kJoule
:Eiweiss        :     40 Gramm
:Fett           :     35 Gramm
:Kohlenhydrate  :     51 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum