Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Knuspriges Zitroneneis

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Knuspriges Zitroneneis
Kategorien: Dessert, Eis, Himbeere, Zitrone
     Menge: 4 Personen
 
=============================Zitron===================================
     50    Gramm  Baiserschalen
    300       ml  Joghurt, fettarm
    1/2     Teel. abgeriebene Orangenschale
    1/2     Teel. abgeriebene Zitronenschale
    1/2     Teel. abgeriebene Limettenschale
      2     Essl. Orangensaft
 
===========================Kumquats===================================
     60    Gramm  Kumquats (s. Anmerkung 
                  -- untern)
      8     Essl. Orangensaft
      2     Essl. Zitronensaft
      2     Essl. Limettensaft
      2     Essl. Wasser
      1     Essl. Zucker
      1     Teel. Speisestärke
                  (mit 1 EL Wasser angerührt)
 
=========================Kumquats-====================================
      1           Kumquats in Scheiben (evtl. 
                  -- mehr)
                  Limettenschale in feinen 
                  -- Streifen
 
======================Alternativ Hi===================================
    250    Gramm  TK-Himbeeren
      1     Essl. Zucker
      1     Teel. Speisestärke
                  (mit 1 EL Wasser angerührt)
 
==========================Himbeer-G===================================
          Einige  Himbeeren
                  Limettenschale in feinen 
                  -- Streifen
 
===============================Que====================================
 
Die Baisers in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit dem
Nudelholz in kleine Stücke zerbröseln. In eine Rührschüssel füllen.
Joghurt, Zitronenschalen und Saft mit dem zerdrückten Baisers
verrühren.
Die Mischung in 4 Portionsförmchen füllen, glatt streichen und für 1
1/2 bis 2 Stunden ins Gefrierfach stellen.
 Für die Kumquats-Sauce die Kumquats in dünne Scheiben schneiden und in
einem kleinen Topf mit den Zitrussäften und Wasser aufkochen. 2 - 3
Minuten kochen, bis die Kumquats weich werden. Mit Zucker süßen.
Die angerührte Stärke zugeben und unter Rühren aufkochen, bis die Sauce
eindickt.
In eine kleine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und
abkühlen lassen - die Folie verhindert, dass sich eine Haut bildet.
Zum Servieren die Förmchen 5 Sekunden in heißes Wasser tauchen. Das Eis
auf Teller stürzen. Mit Kumquatscheiben und Streifen von Limettenschale
garnieren und mit der Sauce servieren.
 Für die Himbeer-Sauce Himbeeren auftauen lassen. Einige beiseitelegen.
Den Rest kurz mit dem Schneidstab pürieren und durch ein feines Sieb
streichen. Das Himbeermark mit Zucker abschmecken. Erhitzen und die
angerührte Stärke zugeben und unter Rühren aufkochen, bis die Sauce
eindickt.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum