Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kartoffelsalat mit getrockneten Tomaten und Fleischwurst

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kartoffelsalat mit getrockneten Tomaten und Fleischwurst
Kategorien: Fleischwurst, Kartoffel, Kartoffelsalat, Salat, Wurst
     Menge: 4 Personen
 
========================getrocknet====================================
    200    Gramm  getrocknete Tomaten
    300       ml  Olivenöl
      1           Knoblauchzehe
                  etwas Orangen- und 
                  -- Limonenabrieb
                  etwas Thymian
                  Pfeffer, Salz
 
===========================Kartoffe===================================
    500    Gramm  Kartoffeln (festkochend), 
                  -- gekocht und in Scheiben 
                  -- geschnitten
      4           Schalotten in Streifen 
                  -- geschnitten
     50    Gramm  Pancetta, fein gewürfelt
    100       ml  Olivenöl
    100       ml  Traubenkernöl
     50       ml  Haselnussöl
     80       ml  Weißweinessig
                  Salz, Pfeffer
                  etwas Senf
     50    Gramm  Radieschen in Scheiben 
                  -- geschnitten
    100    Gramm  Rucola
                  etwas Petersilie fein 
                  -- gehackt
     30    Gramm  Pinienkerne, in einer 
                  -- Pfanne etwas geröstet
 
===============================Que====================================
 
Die getrockneten Tomaten mit heißem Wasser übergießen und einweichen
bis sie die gewünschte Konsistenz haben. Tomaten gut abtropfen und in
ein Glas mit Deckel füllen. Das Olivenöl mit den Gewürzen erhitzen und
auf die Tomaten gießen bis sie bedeckt sind. Glas verschließen und -
wenn man Zeit hat, eine Woche ziehen lassen. Ansonsten direkt
verwenden.
 Kartoffelsalat: Kartoffeln mit Schale einen Tag vorher kochen, pellen
und auskühlen lassen damit sie eine gute Festigkeit haben. Schalotten
und Pancetta in einem Topf mit etwas Öl glasieren. Essig, Senf und die
Ölen dazugeben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecke. Den Sud
noch heiß über die Kartoffeln geben und zwei Stunden marinieren.
Trockentomaten und den Rucola in Streifen schneiden und mit den
Radieschenscheiben, der Petersilie und den Pinienkerne kurz vor dem
Servieren unter den Kartoffelsalat heben.
 Dazu reichen wir 300 Gramm gebratene Fleischwurst, die wir in dünne
Scheiben schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl scharf anbraten.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum