Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kartoffelragout mit Hähnchenbrustfilet

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kartoffelragout mit Hähnchenbrustfilet
Kategorien: Geflügel, Huhn, Juli, Kartoffel
     Menge: 4 Personen
 
    800    Gramm  Kartoffeln
                  Salz
      1     Bund  Petersilie
      4           Zweige Estragon
      2           Zweige Melis-se
      2           Lorbeerblätter
      2           Möhren
      2           St. Staudensellerie
      1           St. Porree
      2           Frühlingszwiebeln
      1           rote Paprika
    250    Gramm  Champignons
      4           Hähnchenbrustfilets (à ca. 
                  -- 125 g)
      1     Essl. Butter
     50       ml  tr. Weißwein
                  Kräutersalz
                  Pfeffer
      1           Zitrone, Saft von
      2     Essl. Kapern
    250    Gramm  Joghurt
 
===============================Que====================================
 
Die Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und in etwas
Salzwasser ca. 20 Min. dämpfen. Petersilie, Estragon, Melisse
abbrausen, trockentupfen, Blättchen abzupfen, hacken.
Petersilienstängel und Lorbeerblätter zu den Kartoffeln geben.
 Das Gemüse waschen und putzen. Die Pilze feucht abreiben. Möhren in
Stifte, Staudensellerie und Pilze in Scheiben, Porree und
Frühlingszwiebeln in Ringe, die Paprikaschote in breitere Streifen
schneiden.
 Die Hähnchenbrustfilets abbrausen, trockentupfen und in Streifen
teilen. Die Butter erhitzen. Das Fleisch darin portionsweise goldbraun
braten, herausnehmen und warm stellen. Gemüse und Pilze im Bratenfett
andünsten. Den Wein angießen und ca. 10 Min. garen.
 Petersilienstängel und Lorbeerblätter entfernen. Die Kartoffeln samt
Kochwasser unter das Gemüse rühren. Einen Teil der Kartoffeln
zerdrücken, um die Soße zu binden. 5. Das Fleisch unter das Gemüse
heben. Mit Kräutersalz, Pfeffer, Zitronensaft, Kapern, Petersilie und
Estragon abschmecken. 1 Klecks Joghurt darauf geben, den Rest getrennt
dazu reichen. Ragout mit Melisse und frisch gemahlenem Pfeffer
bestreuen.
:Zusatz         : 
:               : Garen
:               : ca. 30 Min.
:               : Zubereitung
:               : ca. 50 Min.
:               :    430 kcal
:Eiweiss        :     40 Gramm
:Fett           :      7 Gramm
:Kohlenhydrate  :     45 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum