Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kartoffelbällchen mit Spitzkohlsalat

4 Personen

Kartoffelbällchen

  • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 200 g dicke Bohnenkerne (evtl. TK)
  • 200 g Porree
  • 30 g gehackte Haselnusskerne
  • Salz
  • 20 g Butter
  • 1 Bio-Ei
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 sehr kleiner Zweig Rosmarin
  • 2-3 Stängel Thymian
  • 30 g Semmelbrösel
  • Öl zum Formen und Braten

Spitzkohlsalat

  • 300 g Spitzkohl
  • 1 Bd. Radieschen
  • 150 g Staudensellerie
  • 3 Stiele Petersilie
  • 4 EL Weißweinessig
  • 3 EL Öl
  • 1-2 TL Meerrettich (aus dem Glas)
  • evtl. essbare Blüten für die Deko

Für die Kartoffelbällchen die Kartoffeln schälen, abspülen, grob würfeln und in Salzwasser etwa 15 Minuten gar kochen. Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffel Stampfer fein zerdrücken.

Inzwischen die dicken Bohnen 4 Minuten in Salzwasser gar kochen. Abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Bohnenkerne aus den Häutchen drücken und zum Kartoffelmus geben.

Porree putzen, abspülen und in dünne Ringe schneiden. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, dann herausnehmen, Butter in die Pfanne geben, Porree zufügen und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten glasig andünsten.

Porree, Nüsse und Ei zu den Kartoffeln geben und alles mit den Knethaken des Handrührers verrühren. Den Kartoffelteig kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Kräuter abspülen, trocken schütteln, Blätter oder Nadeln abzupfen und fein hacken. Kräuter und Semmelbrösel mischen und auf einen Teller geben.

Mit geölten Händen aus der Kartoffelmasse 12 Bällchen formen, Bällchen in der Brösel-Kräuter-Mischung wälzen.

Für den Spitzkohlsalat Spitzkohl putzen, in feine Streifen scheiden und mit etwas Salz gründlich verkneten. Radieschen putzen, schöne Blätter beiseitelegen. Radieschen abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Staudensellerie putzen, abspülen, entfädeln, ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Petersilie abspülen und die Blätter grob hacken.

Kohl, Radieschen, Sellerie und Petersilie mischen. Essig, Öl und Meerrettich verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Über den Salat träufeln und ziehen lassen. Radieschenblätter und eventuell Blüten zum Garnieren auf den Salat geben.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin portionsweise in 4-5 Minuten rundherum goldbraun anbraten. Mit dem Salat anrichten und servieren.

Stichworte: Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum