Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kartoffel-Fingerfood mit Blut- und Leberwurst

4 Personen

Zutaten

  • 6 Zweige Thymian
  • Butterschmalz zum Braten
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 1/2 Bd. Majoran, fein geschnitten
  • 250 g feine Leberwurst
  • 250 g Berliner Blutwurst
  • 1/2 Apfel, geschält, fein gewürfelt
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • 10 klein. fest kochende Kartoffeln

Zubereitung: Die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser kochen. Die gekochten Kartoffeln mit der Schale halbieren und mit einem kleinen Kugelausstecher die Kartoffel aushöhlen. Das Innere der Kartoffeln klein schneiden und in einer Pfanne goldbraun rösten. Blut- und Leberwurst dazugeben und anbraten, die Schalotten- und Apfelwürfel beifügen und alles solange weiterdünsten, bis die Schalotten glasig sind. Gut abschmecken.

In der Zwischenzeit in einer anderen Pfanne Butterschmalz erhitzen, mit Thymian und Knoblauch aromatisieren. Die Kartoffelhälften darin auf der Schnittfläche kurz anbraten, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und auf einen Teller setzen. Den frischen Majoran unter die Wurstmasse geben und die ausgehöhlten Kartoffelhälften mit der Masse füllen. Warm servieren.

Tipp: Dieses Gericht können Sie wunderbar vorbereiten, später im Ofen kurz backen und sowohl heiß, als auch lauwarm servieren.

Zubereitungszeit (in Min.): 60
Stichworte: Fingerfood, Kartoffel, Wurst
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum