Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kalbfleischvögel mit Lauchnudeln

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Kalbfleischvögel mit Lauchnudeln
Kategorien: Fleisch, Kalb, Mai, Roulade
     Menge: 2 
 
==========================Kalbflei====================================
      4           dünne Kalbsplätzli (z. B. 
                  -- Eckstück, je ca. 40 g)
     80    Gramm  Kalbsbrät
    1/2     Bund  Petersilie, fein gehackt
      1     Teel. Rosmarinnadeln, fein gehackt
                  Pfeffer aus der Mühle
      2           dünne Rohschinken-Tranchen 
                  -- (je ca. 5 g), ohne Fettrand
     30    Gramm  Rüebli, in Stücken
    1/2    klein. Zwiebel
     10  Tropfen  Öl
    1/2       dl  Apfelwein
      2       dl  Kalbsfond oder fettfreie 
                  -- Gemüsebouillon
      1    klein. Lorbeerblatt
      1           Zweiglein Rosmarin
      1           getrocknete Tomate
    1/2     Teel. Maizena
                  wenig Wasser
                  Salz, Pfeffer, nach Bedarf
 
=============================Lauchn===================================
     75    Gramm  schmale Nudeln
                  Salzwasser, siedend
     80    Gramm  Lauch, halbiert, längs in 
                  -- feinen Streifen
 
===============================Que====================================
 
Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Die
Kalbsplätzli mit dem Wallholz zwischen zwei Klarsichtfolien flach
klopfen. Brät, Petersilie, Rosmarin und Pfeffer mit einer Gabel gut
mischen, auf den Plätzli verteilen. Je 1/2 Rohschinken-Tranche
darauflegen, die Plätzli aufrollen, mit Zahnstocher verschließen. Die
Fleischvögel mit Rüebli und Zwiebel in einer beschichteten Bratpfanne
im heißen Öl ca. 4 Min. anbraten, alles herausnehmen. Apfelwein
beigeben, vollständig einkochen. Fond dazugießen, aufkochen. Hitze
reduzieren, Fleisch, Gemüse, Lorbeer, Rosmarin und Tomate beigeben,
zugedeckt ca. 10 Min. schmoren. Das Fleisch herausnehmen, warm stellen.
Die Soße weiterkochen, bis das Gemüse weich ist. Lorbeer und Rosmarin
entfernen, die Soße pürieren, durch ein Sieb streichen, wieder
aufkochen. Maizena mit Wasser anrühren, unter Rühren mit dem
Schwingbesen beigeben, die Soße ca. 3 Min. kochen, würzen. Fleischvögel
tranchieren, mit der Soße auf den vorgewärmten Tellern anrichten.
 Nudeln al dente kochen. Lauchstreifen die letzten 2 Min. mitkochen,
alles abtropfen, anrichten.
:Zusatz         : 
:               : Vor- und zubereiten:
:               : ca. 45 Min.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum