Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Kaiserschmarrn mit Lebkuchengewürz

4 Personen

Zutaten

  • 80 g Sultaninen
  • 2 EL Rum
  • 300 g Mehl
  • 100 ml Sahne
  • 400 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 6 Eier
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 2 Pkg. Vanillezucker

Außerdem:

  • Butter zum Braten
  • Puderzucker zum Bestäuben

Sultaninen ca. 30 Min. im Rum einweichen. Inzwischen das Mehl mit Sahne und Milch glatt verrühren. Salz und Lebkuchengewürz unterziehen. Die Eier trennen. Nach und nach die Eigelbe unter den Teig rühren. Den Teig ca. 30 Min. quellen lassen.

Die Sultaninen sowie die Mandeln unter den Teig heben. Das Eiweiß mit Vanillezucker steif schlagen. Den Eischnee unter den Teig heben, evtl. noch etwas Zucker zufügen.

Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und nacheinander 3-4 Pfannkuchen backen. Dabei jeden Pfannkuchen bei mittlerer Hitze backen, bis die Unterseite goldgelb ist. Anschließend wenden und die andere Seite ebenfalls goldgelb backen. Die Pfannkuchen mit 2 Gabeln oder Pfannenwendern in mundgerechte Stücke reißen (nicht schneiden!) und mit Puderzucker bestäuben. Die Herdtemperatur hochschalten, die Pfanne schwenken und den Zucker leicht karamellisieren lassen.

Den Kaiserschmarrn auf Tellern anrichten und mit Puderzucker bestäuben. Nach Belieben Apfel- oder Zwetschgenkompott dazu servieren.

Ruhen ca. 30 Min.
Zubereitung ca. 15 Min.
760 kcal
Eiweiß: 27 Gramm
Fett: 35 Gramm
Kohlenhydrate: 81 Gramm
Stichworte: Dessert, November
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum