Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Käse-Kartoffelpüree

4 Personen

Zutaten

  • 1 Bd. Schnittlauch, fein geschnitten
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 350 g Allgäuer Emmentaler, fein gerieben
  • 100 g durchwachsener Speck, gewürfelt
  • 4 EL Butter
  • 5 EL Crème fraîche
  • 175 ml Milch
  • 800 g mehlig kochende Kartoffeln

Die Kartoffeln schälen, in kaltem Salzwasser aufsetzen und gar kochen.

In der Zwischenzeit die Milch erhitzen. Die Kartoffeln abgießen, gut abdämpfen und möglichst von Hand entweder durch eine Presse drücken oder mit dem Kartoffelstampfer pürieren.

Crème fraîche und Butter unterarbeiten. In einer flachen Pfanne den Speck knusprig ausbraten und in einem Sieb abtropfen lassen. Das aufgefangene Fett unter das Kartoffelpüree rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei milder Hitze den fein geriebenen Käse mit einem Holzspatel unterheben. Die Mischung locker durchrühren, bis das Püree Fäden zieht und dann sofort servieren. Die Speckwürfel und den Schnittlauch darüberstreuen.

Zu dem Püree passen Bratwürstchen, geschmortes Fleisch oder gegrillter Fisch.

Tipp: Adretta, Aurelia, Irmgard sind beispielsweise mehlig kochende Kartoffelsorten. Am besten schmeckt das Püree frisch und heiß, das heißt, die Gäste sollten bereits am Tisch sitzen, um sofort mit dem Essen anfangen zu können.

Kalt gewordenes Püree können Sie mit zwei nassen Löffeln zu kleinen Küchlein formen und in Butterschmalz knusprig braten.

Zubereitungszeit (in Min.): 45
Stichworte: Käse, Kartoffel, Püree
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum