Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Käse mit Früchten und Crackern

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Käse mit Früchten und Crackern
Kategorien: Käse, Käseplatte
     Menge: 1 Keine Angabe
 
                  Melissezweige zur Dekoration
    200    Gramm  Weichkäse mit Blauschimmel
    200    Gramm  Edelpilzkäse
    100    Gramm  Kirschen
      1           Pfirsich (oder 1 Nektarine),
      1      Msp. Koriander
      1    klein. Zimtstange
    100    Gramm  Zucker
      1           unbehandelte Zitrone
      2           Äpfel
                  Sesam und Mohn zum Bestreuen
      1     Teel. Salz
    200    Gramm  Butter
     20    Gramm  Hefe (1/2 Würfel)
    500    Gramm  Mehl
 
===============================Que====================================
 
Käse schließt den Magen - das kann in Form einer vielfältigen
Käseplatte geschehen oder auch mit einem verführerischen Käsedessert,
wie es hier vorgestellt wird: Das leicht salzige und pikante Aroma von
Käse mit Blauschimmelkulturen harmoniert perfekt zu süßen und
süß-säuerlichen Früchten und ist somit der gelungene Abschluss eines
feinen Menüs.
 Zubereitung Cracker: Für die Cracker das Mehl in eine Rührschüssel
geben. In einer Mulde 125 ml lauwarmes Wasser, Hefe und etwas von dem
Mehl verrühren. Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig 10
Minuten gehen lassen. Die Butter schmelzen. Salz, Butter und Vorteig
mit dem Knethaken des Rührgeräts kneten, bis sich der Teig von der
Schüssel löst - mindestens 10 Minuten. Teig zugedeckt gehen lassen, bis
sich das Volumen verdoppelt hat. Teig 2 - 3 mm dünn ausrollen, mit
einem Teigpinsel befeuchten und in beliebige Stücke schneiden. Mit
Sesam, Mohn oder grobem Salz bestreuen. Bei 170°C Umluft im Ofen in 10
- 12 Minuten goldbraun backen. Die Teigmenge für die Cracker ergibt 3 -
4 Bleche, falls etwas übrig bleiben sollte: Die Cracker halten sich ein
paar Tage in einer luftdicht verschlossenen Dose.
Alternative zu Crackern: Statt der Cracker können Sie auch sehr gut
Pumpernickeltaler zum Käsedessert reichen.
 Zubereitung Obst-Käse-Dessert: Die Äpfel schälen, vierteln,
Kerngehäuse entfernen, Zitrone waschen und in dicke Scheiben schneiden.
1 Liter Wasser mit Zucker, Zitrone und den Gewürzen 5 Minuten kochen.
Äpfel zugeben, 2 - 3 Minuten kochen, im Sud erkalten lassen. Alternativ
zu Äpfeln kann man übrigens auch Quitten zubereiten. Diese müssen aber
je nach Sorte 20 - 40 Minuten gekocht werden, bis sie weich sind.
Edelpilzkäse in ca. 2 cm dicke Stifte, Weichkäse mit Blauschimmel in
Scheiben schneiden, auf vier Tellern anrichten. Pfirsich und Kirschen
waschen, Pfirsich vom Stein lösen und in Spalten schneiden. Äpfel aus
dem Sud nehmen, abtropfen lassen und mit den anderen Früchten neben dem
Käse anrichten, mit den Melissezweigen dekoriert servieren.
 Weinempfehlung: Servieren Sie zu dem Obst-Käse Dessert mit
selbstgebackenen Crackern einen Dessertwein, am besten eine trockene
Beerenauslese oder Eiswein. Ein guter Portwein harmoniert ebenso.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 100
:               :    586 kcal
:               :   2453 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum