Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Jungschweinerücken im Speckmantel mit Kümmelkraut und Kartoffelklößen

2 Personen

Zutaten

  • 6 Scheib. Räucherspeck
  • Salz, Pfeffer
  • 30 g Butter
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1/2 EL Rapsöl
  • 1/2 TL Kümmel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Pfefferkörner
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1/16 l Weißwein
  • 1/16 l Apfelsaft
  • 150 ml brauner Kalbsfond
  • 200 ml dunkles Bier
  • 4 Kartoffelklößchen (Fertigprodukt)
  • 1/2 EL Schnittlauch
  • 1/2 Schalotte
  • 1/4 Sellerie
  • 1/4 Karotte
  • 1/4 Lauch
  • 1/2 roter Apfel
  • 1/2 EL Majoran
  • 1 EL süßer Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Sauerkraut
  • 1 Schweinenetz (vom Metzger)
  • 400 g Jungschweinerücken

Die Mohrrübe und den Sellerie schälen, den Porree säubern und alles in grobe Würfel schneiden. Einen roten Apfel waschen und das Haus ausstechen, dann vierteln und in Blättchen schneiden. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden, Majoran abzupfen. Das Sauerkraut kurz kalt abwaschen und gut abtropfen lassen. Die Schalotte schälen und fein würfeln, eine Knoblauchzehe schälen.

Das Schweinenetz auslegen, die Räucherspeckscheiben darauf legen, mit süßem Senf bestreichen, den gezupften Majoran darüber streuen und mit Pfeffer würzen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Rapsöl mit der Knoblauchzehe rundum scharf anbraten. Nun das Fleisch auf das vorbereitete Schweinenetz legen, gut einschlagen und mit der Bodenseite wieder in die Knoblauchpfanne legen. Das Wurzelgemüse, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Wacholder dazugeben und kurz mit angehen lassen. Dann mit Dunkelbier ablöschen und dem braunen Kalbsfond auffüllen. Anschließend im Ofen bei 180-190 °C ca. 35-40 Minuten garen lassen. Danach die Soße passieren und warm halten.

Jetzt die Schalotte in etwas Butter im Topf angehen lassen, Sauerkraut und Apfel hinzufügen, den Kümmel zugeben, mit Apfelsaft und Weißwein angießen und ca. 5-6 Minuten dünsten lassen. Die vorgefertigten Kartoffelklößchen in leicht gesalzenem Wasser ca. 12-15 Minuten ziehen lassen. Die Semmelbrösel in Butter anschwenken und das Fleisch in Scheiben schneiden.

Fleisch auf flachen Teller anrichten, Soße angießen, Sauerkraut anlegen, Kartoffelklößchen dazu setzen, mit Semmelbrösel überziehen, mit Schnittlauch bestreuen und einem Kräuterstrauß garnieren.

Zubereitungszeit (in Min.): 90
Stichworte: Ferkel, Fleisch, Kartoffelkloß, Schwein
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum