Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Johannisbeer-Rotkohl im Apfel

8 Portionen:

Zutaten

  • 800 g Rotkohl
  • 500 g Äpfel (Reinetten)
  • 50 g Zwiebeln
  • 50 g fetter Speck
  • 30 g Johannisbeergelee
  • etwas Apfelkraut
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 2 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200 ml Apfelsaft
  • 200 ml Rotwein
  • 1 EL Gänseschmalz
  • 8 klein. Äpfel
  • etwas Rotweinessig
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
  • etwas Kartoffelstärke, evtl.

Die 8 Äpfel waschen und an der Stielseite einen Deckel abschneiden, sodass der Stiel dran bleibt. Die Äpfel aushöhlen, die Apfelwand sollte noch einen 1 cm dick bleiben.

Die Äpfel auf ein Backblech oder in eine feuerfeste Form stellen. Den abgeschnittenen Apfeldeckel drauflegen und im Ofen bei 160°C (Umluft) ca. 30 min. garen.

Den Rotkohl und die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Die Äpfel und den Speck klein würfeln. Zwiebeln und Speck mit Gänseschmalz ohne Farbe angehen lassen. Den Rotkohl zugeben und weiter anschwitzen. Apfelsaft und Rotwein angießen, ein Gewürzsäckchen (Nelken, Wacholderbeere, Lorbeer), Salz und Pfeffer zugeben. Zugedeckt ca. 20 min. köcheln lassen.

Die Äpfelchen zufügen, evtl. noch etwas Apfelsaft. Weiter köcheln lassen, bis der Rotkohl gar ist. Johannisbeergelee und Apfelkraut zugeben, mit etwas Essig abschmecken. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Zucker würzen (evtl. etwas mit Kartoffelstärke binden).

Von den noch warmen Äpfeln den Deckel abnehmen. Mit Rotkohl dem füllen und die Deckel aufsetzen.

Stichworte: Beilage, Gemüse, Rotkohl
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum