Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Joghurtnocken auf Kirschkompott

12 Stücke

Zutaten

  • 5 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Limette oder
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 500 g Vollmilch-Joghurt
  • 3 EL (50 g) flüssiger Honig
  • 100 g Schlagsahne
  • 500 g frische oder
  • 1 Glas (720 ml) Sauerkirschen
  • 1 EL (15 g) Speisestärke
  • 1/4 l Kirschsaft
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pkg. Vanillin-Zucker
  • evtl. Minze zum Verzieren

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Limette bzw. Zitrone waschen, trockentupfen und die Schale abreiben. Saft auspressen. Joghurt, Honig, Zitrusschale und -saft verrühren.

Gelatine ausdrücken. Bei L. schwacher Hitze auflösen und etwas Joghurt unterrühren. Dann unter den restlichen Joghurt rühren. Kurz kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Joghurt-Creme 3-5 Stunden kalt stellen.

Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. Stärke und 2 EL Saft verrühren. Restlichen Saft, Kirschen, Zucker und Vanillin-Zucker aufkochen, 2-3 Minuten köcheln. Angerührte Stärke einrühren, kurz aufkochen. Auskühlen lassen.

Aus der Joghurt-Creme mit einem angefeuchteten Eßlöffel ca. 8 Nocken abstechen. Das Kompott auf kleine Teller verteilen. Die Nocken darauf anrichten. Evtl. mit Minze verzieren.

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Wartezeit 3-5 Std.
340 kcal
1420 kJoule
Stichworte: Dessert, Joghurt, Kirsche, Nocke

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum