Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Joghurt-Quarktörtchen

4 Personen

Zutaten

  • 40 ml Schokoladensauce
  • 20 ml Grand Marnier
  • 80 ml Sahne
  • 3 Blätter Gelatine
  • 4 Physalis
  • Melisse
  • 100 g Kuvertüre oder Blockschokolade
  • 16 Babyäpfel an Stiel (Konserve)
  • 125 g Vanillejoghurt
  • Schale einer unbehandelten Orange
  • Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 2 EL Zucker
  • 1 Eigelb
  • 100 g Quark
  • 125 g Joghurt

Vorbereitung: Kuvertüre im Wasserbad auflösen.

Gelatine einweichen, ausdrücken und im Wasserbad auflösen.

Babyäpfel abschütten, mit Krepp trocken tupfen.

Zubereitung: Joghurt und Quark mit Zucker, Eigelb, Schale von Orange und Zitrone und Grand Marnier glatt rühren.

Sahne streif schlagen und unter die Joghurtmasse heben, dann die Gelatine unterrühren und sofort die Masse in Förmchen abfüllen. Für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen.

Babyäpfel in Kuvertüre tauchen und auf Pergament setzen.

Anrichten: Auf Tellern mit dem Vanillejoghurt einen Spiegel auftragen, je ein Törtchen in die Mitte setzen.

Flüssige Schokoladensauce darüber laufen lassen, mit einem Zahnstocher auf dem Teller verziehen.

Zubereitungszeit (in Min.): 30
Stichworte: Gebäck, Joghurt, Quark
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum