Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Huhn 'alla diavolo'

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Huhn 'alla diavolo'
Kategorien: Geflügel, Huhn
     Menge: 4 Personen
 
==========================Für das H===================================
      3           rote Peperoni
      1           Knoblauchzehe
     12           Salbeiblätter
      4           Hähnchenschenkel (Ober- und 
                  -- Unterkeulen)
      2           doppelte Hähnchenbrüste mit 
                  -- Haut (ca. 600 g)
                  Salz, Pfeffer
      1           Zitrone
      5     Essl. Olivenöl
 
======================Für das Auber===================================
    300    Gramm  Auberginen
      1           gelbe Paprika
      2 Stange/n  Sellerie
                  Salz
      1           Zwiebel
    700    Gramm  Tomaten
      1     Essl. Olivenöl
      3     Essl. weißer Balsamico-Essig
      1     Teel. Zucker
                  Pfeffer
      1     Essl. Kapern
     80    Gramm  schwarze Oliven ohne Stein
 
===============================Que====================================
 
Vorbereitung der Gemüse und Kräuter: Peperoni abbrausen, trockentupfen,
längs halbieren und entkernen. 2 Schoten hacken.
Knoblauch abziehen, in Scheiben teilen.
Salbei abbrausen und trockenschütteln.
Auberginen, Paprika und Sellerie abbrausen, trockentupfen, putzen bzw.
entkernen. Das Selleriegrün beiseitelegen.
Auberginen in Stücke, Paprika in Streifen, Selleriestangen in Scheiben
schneiden.
Auberginen mit 1 TL Salz bestreuen und ca. 20 Min. ziehen lassen.
Zwiebel abziehen, längs in Spalten teilen.
Tomaten einritzen, überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und in
Stücke schneiden.
Auberginen abbrausen und trockentupfen.
 Die Hähnchenteile abbrausen und sorgfältig trockentupfen. Die
Hähnchenschenkel mit einem Messer im Gelenk durchschneiden und in Ober-
und Unterkeule teilen.
1 Peperonischote in Halbringe schneiden. Vorsichtig jeweils etwas
Knoblauch, Salbei sowie Peperoniringe zwischen Haut und Fleisch der
Geflügelteile schieben.
Geflügel auf allen Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Stücke
mit der Hautseite nach oben in einen Bräter oder in eine große
Auflaufform bzw. Kasserolle legen.
Für die Marinade die Zitrone auspressen. 3 EL Saft abnehmen und in
einem Schälchen mit den fein gehackten Peperoni sowie 5 EL Olivenöl
verrühren.
Die Mischung mit einem Löffel gleich mäßig über die Hähnchenteile geben
und das Fleisch darin ca. 60 Min. marinieren. Den Backofen auf 220 Grad
vorheizen.
Geflügel auf der mittleren Einschubleiste etwa 45 Min. braten.
Anschließend den Backofengrill einschalten und die Hähnchenteile in ca.
5 Min. knusprig übergrillen.
Für das Auberginengemüse 1 EL Olivenöl in einem breiten Topf bei
mittlerer Temperatur erhitzen. Auberginen hineingeben und unter Rühren
goldgelb anbraten.
Zwiebel, Sellerie, Paprika sowie die Hälfte der Tomaten zufügen und
kurz andünsten. Mit Balsamico-Essig, Zucker und Pfeffer aromatisieren.
Zugedeckt etwa 8 Min. garen.
Kapern, Oliven und übrige Tomaten zum Auberginengemüse geben und ca. 1
Min. mitschmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Geflügel
und Selleriegrün anrichten.
:Zusatz         : 
:               : Garen
:               : ca. 50 Min.
:               : Marinieren
:               : ca. 60 Min.
:               : Zubereitung
:               : ca. 60 Min.
:               :    520 kcal
:Eiweiss        :     52 Gramm
:Fett           :     25 Gramm
:Kohlenhydrate  :     18 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum