Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Heißer Genuss in Grün

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Heißer Genuss in Grün
Categories: Vorspeisen, Suppen
     Yield: 10 Personen
 
    500 ml Sahne 30% Fett
    100 g  Kochschinken
      1 bn Petersilie
      1 bn Schnittlauch
      1 bn Kerbel
     20 g  Pinienkerne
    100 g  Toastbrot entrindet
           Salz, Pfeffer, Muskat
    200 g  Crème fraîche
    1.3 l  Gemüsebrühe
     15 g  Zucker
     20 g  Butter
      5 g  Knoblauch frisch
    100 g  Zwiebelwürfel frisch
      2 kg Blattspinat frisch
 
Blattspinat von den groben Stängeln befreien und waschen,
anschließend etwas trockenschlagen. Zwiebeln und Knoblauch
abziehen.
Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Knoblauch fein und Blattspinat
grob hacken.
Zwiebeln in der Butter mit Zucker anschwitzen. Blattspinat zugeben und
mit Gemüsebrühe, flüssiger Sahne und Crème fraîche
auffüllen.
Suppenansatz mit Salz, Pfeffer, Muskat und Knoblauch abschmecken,
anschließend mit dem Pürierstab pürieren. Kräuter
waschen und fein hacken. Toastbrot entrinden und in
gleichmäßige Würfel schneiden.
Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Weißbrotwürfel
von allen Seiten gleichmäßig goldgelb anrösten. Kurz
vor Bräunungsende die Kräuter unterheben und die Pfanne vom
Herd nehmen. Kochschinken in kleine gleichmäßige Würfel
schneiden und zur Suppe geben. Pinienkerne fein hacken und in
Rapsöl anrösten.
Spinatsüppchen in vorgewärmte Suppentassen geben und mit den
gehackten Pinienkernen ausgarnieren bzw. bestreuen.
:               :    346 kcal
:               :   1448 kJoule
:Stichworte     : Spinat, Suppe
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum