Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hagebuttencreme mit gefülltem Bratapfel und Zimtsternen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Hagebuttencreme mit gefülltem Bratapfel und Zimtsternen
Kategorien: Apfel, Bratapfel, Dessert, Hagebutte
     Menge: 2 Personen
 
      2           Zweige Melisse
      4  Blätter  Gelatine
 
============================Zur Gar===================================
      4           Zimtsterne
    1/2           Zitrone, Saft von, Saft von
      3     Essl. Apfelsaft
      3     Essl. Weißwein
      1     Essl. Preiselbeeren
      1     Essl. gehackte Wallnüsse oder 
                  -- Haselnüsse
      2    klein. rote Weihnachtsäpfel
    1/8      Ltr. Sahne
      2     Essl. Hagebuttenmark
    1/4           Vanilleschote
    1/8      Ltr. Milch
     30    Gramm  Zucker
      1           Eigelb
 
===============================Que====================================
 
Vorbereitung: Milch mit Vanilleschote aufkochen. Schote herausnehmen,
aufschneiden, Mark ausschaben und wieder hinzugeben.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, anschließend ausdrücken.
Eigelb mit Zucker schaumig rühren, Hagebuttenmark zugeben. Nochmals gut
verrühren.
Sahne aufschlagen und kalt stellen.
Äpfel gut waschen und das Kernhaus großzügig ausstechen.
Gehackte Nüsse mit Preiselbeeren verrühren.
 Zubereitung: Heiße Milch langsam über den Zucker-Eigelbschaum
einrühren, wegnehmen von der Herdplatte und so lange rühren, bis die
Flüssigkeit einen Holzlöffel überzieht (zur Rose abziehen).
Ausgedrückte Gelatine zur Masse geben, kurz verrühren, bis sich die
Gelatine gelöst hat. Masse mit dem Schneebesen kalt rühren.
Bevor die Masse geliert, die geschlagene Sahne unterheben, Masse in
Förmchen abfüllen und vier bis fünf Stunden im Kühlschrank kalt
stellen.
Apfelsaft, Weißwein und Zitronensaft in eine feuerfeste Form geben,
Äpfel darin einsetzen und in die Öffnung und mit der
Nuss-Preiselbeer-Mischung füllen.
Im vorgeheizten Backofen von 180°C etwa 15 Minuten die Bratäpfel
backen.
 Anrichten: Förmchen kurz ins kalte Wasser halten, die Creme stürzen
und auf die Teller setzen. Je einen Bratapfel dazugeben und zwei
Zimtsterne anlegen. Mit Melissezweig die Creme ausgarnieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum