Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hähnchenfilet mit Erdnussreis

4 Personen

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 TL Honig
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Zitrone, Saft von
  • 2 TL Weißweinessig
  • Currypulver
  • Paprikapulver
  • 1 TL getr. Thymian
  • 1 TL getr. Rosmarin
  • Chilisoße
  • 175 g Vollkornreis
  • Salz
  • 2 EL gehackte Erdnüsse

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Hähnchenbrustfilet abbrausen und mit Küchenpapier trockentupfen. Eine große feuerfeste Auflaufform fetten und das Fleisch hineinlegen.

Knoblauch abziehen und fein hacken. Mit Honig, Tomatenmark, Zitronensaft und Essig verrühren. Mit Curry, Paprikapulver, Thymian, Rosmarin und Chilisoße kräftig aromatisieren.

Das Fleisch mit der Soße überziehen und im Ofen 20-25 Min. braten. Falls es zu dunkel wird, evtl. mit einem Stück Alufolie abdecken.

Reis nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser garen. In ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Mit den gehackten Erdnüssen vermengen. Die Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden und mit dem Erdnussreis auf Tellern anrichten. Evtl. mit Petersilie garnieren. Dazu passt ein grüner Salat mit Paprika-Vinaigrette.

Garen ca. 25 Min.
Zubereitung ca. 20 Min.
330 kcal
Eiweiß: 34 Gramm
Fett: 4 Gramm
Kohlenhydrate: 37 Gramm
Stichworte: Dezember, Erdnuss, Geflügel, Huhn
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum