Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hähnchenbrust mit Spargel auf Rösti

4 Personen

Zutaten

  • 2 Zweige Rosmarin
  • 40 ml Weißwein
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Joghurt
  • 1 Zitrone, Saft von
  • 80 g Butter
  • 2 Eigelb
  • Kresse
  • etwas Petersilie
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 60 g Schinkenwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 TL Rapsöl
  • 4 Hähnchenbrüste
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1.6 kg weißer Spargel
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat

Spargel in Richtung Schnittende dünn schälen und die holzigen Enden abschneiden. Schalen und Enden kurz auskochen und abseihen. Hähnchenbrüste kalt abbrausen, trocken tupfen und ringsum in Rapsöl anbraten. Butter erhitzen, bis sie schäumt. Kartoffeln waschen, dünn abschälen und grob raspeln. Schinken, Zwiebeln und Schnittlauch zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, alles vermengen.

Spargelbrühe mit Wasser auffüllen. Salz, Zucker und Butter zugeben, zum Kochen bringen und den Spargel darin 6-8 Minuten bissfest garen.

Hähnchenbrüste auf Rosmarinzweige setzen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 8-10 Minuten braten.

Eigelbe mit Weißwein über einem Wasserbad aufschlagen und dabei die zerlassene Butter nach und nach kräftig unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, den Joghurt einrühren. Pfanne erhitzen, etwas Rapsöl zugeben und von der Kartoffelmasse 4 Rösti ausbacken.

Je einen Rösti auf Teller legen, Spargel darauf setzen. Hähnchenbrust tranchieren und auf den Spargel setzen. Buttersoße über den Spargel verteilen und mit Kresse bestreuen. Mit Tomatenfilets, grünen Spargelspitzen und Petersilie nach Wunsch ausgarnieren.

Zubereitungszeit (in Min.): 60
Stichworte: Geflügel, Huhn, Rösti, Spargel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum