Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hackfleischrösti

Zutaten

  • Bratbutter zum Braten
  • 200 g Hackfleisch (Rind und Schwein)
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 150 g tiefgekühlte feine Erbsli
  • 800 g Gschwellti (vom Vortag), geschält
  • 1 EL Mehl
  • 1/2 Peperoncino, entkernt, in feinen Ringen
  • 1 TL Salz
  • wenig Pfeffer

Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne von ca. 28cm0 heiß werden lassen. Hackfleisch portionenweise je ca. 3 Min. anbraten, herausnehmen, in eine große Schüssel geben, Hitze reduzieren.

Wenig Bratbutter in die Pfanne geben, Zwiebel und Erbsli ca. 2 Min. rührbraten, zum Fleisch geben.

Gschwellti an der Röstiraffel dazu reiben, Mehl und Peperoncino beigeben, mischen, würzen.

Bratbutter in derselben Pfanne heiß werden lassen. Hitze reduzieren, Röstimasse beigeben, unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Min. anbraten. Rösti mit-hilfe einer Bratschaufel zu einem Kuchen formen, nicht mehr bewegen, offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. weiterbraten.

Deckel auf Pfanne legen, Pfanne wenden, sodass die Rösti auf dem Deckel liegt. Wenig Bratbutter in die Pfanne geben, Rösti zurück in die Pfanne gleiten lassen, offen ca. 15 Min. fertig braten.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
328 kcal
1374 kJoule
Eiweiß: 16 Gramm
Fett: 11 Gramm
Kohlenhydrate: 42 Gramm
Stichworte: April, Fleisch, Hack, Kartoffel, Pfannengericht, Rösti
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum