Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hackfleisch-Wraps

4 Personen

Für die Pfannkuchen

  • 125 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Butterschmalz

Für die Füllung

  • 1 geh. Zwiebel
  • 1 geh. rote Chilischote
  • 2 EL Öl
  • 300 g Hackfleisch
  • 1 klein. Dose geschälte Tomaten
  • 4 EL Kidneybohnen (Dose)
  • 4 EL Mais (Dose)
  • 1/4 TL Chilipulver
  • Salz, Pfeffer

Mehl, Milch, Eier, Salz sowie flüssige Butter verrühren und ca. 30 Min. quellen lassen.

Zwiebel und Chili im heißen Öl andünsten. Hackfleisch dazugeben und scharf anbraten. Dosentomaten mit Flüssigkeit dazugeben und zugedeckt ca. 20 Min. köcheln lassen.

Kidneybohnen sowie Mais unterrühren und mit Chilipulver, Salz sowie Pfeffer würzen.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und portionsweise vier Pfannkuchen ausbacken. Die Pfannkuchen auf Tellern verteilen, die Hackfleischmischung in die Mitte geben, die Pfannkuchen aufrollen und eventuell mit Limetten und Kräutern garniert servieren.

Tipp: Wraps aufrollen: Eine Faltanleitung für die Wraps? Keine Sorge, die kleinen Teigfladen lassen sich ganz einfach und schnell aufrollen. Wichtig: Die Füllung in die Mitte geben und rundum einen Rand frei lassen. Die seitlichen Ränder einschlagen, dann die Fladen von unten fest einrollen. Zum Servieren die Wraps noch schräg halbieren und eventuell mit kleinen Holzspießen fixieren. Zum Schluss die Wraps mit der geschlossenen Seite nach unten in Servietten einwickeln.

Zubereitungszeit: 50 Min.
560 kcal
Eiweiß: 24 Gramm
Fett: 38 Gramm
Kohlenhydrate: 29 Gramm
Stichworte: Mehlspeisen, Wrap
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum