Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hackbraten 'Genf'

Zutaten

  • 600 g Rinderhack
  • 2 klein. Eier
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 kl. Zwiebel
  • Pfeffer
  • 15 g Butter (Margarine)
  • 1 EL ger. Zitronenschale
  • Salz
  • 100 g Rahmfrischkäse
  • 1 kl. Bund gemischte Kräuter
  • (u. a. viel Basilikum)

Vorbereitung: Hackfleisch und Eier mit Semmelbröseln, gehackter und in der Butter gedünsteter Zwiebel, Zitronenschale, Salz und Pfeffer vermischen. Den Fleischteig sehr gründlich durchkneten! Zubereitung: Den Teig auf Pergamentpapier oder Alufolie ca. 1 1/2 cm dick ausbreiten. Eine Hälfte (nicht ganz bis an den Teigrand) mit einer Mischung aus dem Frischkäse und abgespülten, gehackten Kräutern bestreichen, die andere Hälfte darüber klappen, Ränder andrücken. Mitsamt der Unterlage in eine Folie von Supergröße gleiten lassen (oder in Stückfolie setzen). Die Folie umdrehen und die Unterlage (Pergamentpapier oder Alufolie) abziehen. Nach Vorschrift verschließen, zwei Löcher einstechen und auf dem kalten Rost, in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen schieben. 30 Minuten garen. Die Sauce evtl. verfeinern.

Zubereitung ca. 40 Min.
370 kcal
1550 kJoule
Stichworte: Fleisch, Hack, Hackbraten
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum