Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Hackbällchen in Kokos-Currysoße

4 Portionen

Für die Hackbällchen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1/4 TL gemahlener Koriander
  • Salz

Für die Tomaten-Kokos-Soße

  • 1 Stück Ingwer (ca. 1 cm)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl (z. B. Sonnenblumenöl)
  • 1 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Garam Masala (Gewürzmischung, Asia-Abteilung)
  • 200 ml Tomatenpüree (Dose oder Glas)
  • Salz
  • 400 ml Kokosmilch (Dose)

Für die Hackbällchen Knoblauch abziehen, fein würfeln. Mit Hackfleisch, Ei, Koriander und 1 Prise Salz glatt verkneten. Walnussgroße Bällchen daraus formen.

Ingwer schälen, Knoblauch und Zwiebel abziehen, alles fein würfeln und im Öl anbraten. Gewürze, Tomatenpüree zugeben, salzen, 2-3 Minuten köcheln lassen.

Kokosmilch angießen, aufkochen. Hackbällchen in der Soße bei milder Hitze ca. 10 Minuten garen. Soße nochmals abschmecken, evtl. mit Korianderblättchen garnieren. Dazu passt Basmatireis.

TIPP: Mit fertig gekauften Mini-Hack-bällchen, die nur ca. 3 Minuten in der Soße erhitzt werden müssen, ist dieses Gericht noch fixer serviert.

Garen 12 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
385 kcal
Eiweiß: 29 Gramm
Fett: 22 Gramm
Kohlenhydrate: 16 Gramm
Stichworte: Curry, Fleisch, Hack, Kokos
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum