Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gugelhupf mit Speck und Zwiebel

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gugelhupf mit Speck und Zwiebel
Kategorien: Herzhaft, Kuchen, September
     Menge: 14 Stücke
 
    500    Gramm  Mehl
    250       ml  lauwarme Milch
      1   Würfel  Hefe
    250    Gramm  Butter
      2           Eier
      1    Prise  Zucker
                  Salz
    200    Gramm  durchwachsener Speck
      1           Zwiebel
      1     Essl. Öl
      2     Essl. Paniermehl
 
===============================Que====================================
 
Mehl, Milch, zerbröckelte Hefe, Butter, Eier, Zucker und Salz mit den
Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt
an einem warmen Ort etwa 60 Min. gehen lassen.
 Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein
hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck und Zwiebel darin
braten, bis die Zwiebel glasig ist. Etwas abkühlen lassen.
 Die Speck-Zwiebel-Masse mit den Knethaken des Handrührgeräts in den
Hefeteig einarbeiten. Den Teig zugedeckt weitere 30 Min. gehen lassen.
 Den Backofen auf 190 Grad (Umluft: 170 Grad) vorheizen. Eine
Gugelhupfform fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig
hineingeben und 45-55 Min. backen. Danach den Gugelhupf in der Form ca.
5 Min. ruhen lassen, anschließend auf ein Gitter stürzen und auskühlen
lassen.
:Zusatz         : 
:               : Backen
:               : ca. 55 Min.
:               : Ruhen
:               : ca. 95 Min.
:               : Zubereitung
:               : ca. 25 Min.
:               :    410 kcal
:Eiweiss        :      6 Gramm
:Fett           :     30 Gramm
:Kohlenhydrate  :     28 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum