Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gratiniertes Kasseler-Geschnetzeltes

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gratiniertes Kasseler-Geschnetzeltes
Kategorien: Fleisch, Kasseler, Mai
     Menge: 4 Personen:
 
    800    Gramm  Kartoffeln
      1     Bund  Möhren (ca. 500 g)
      1           Spitzkohl (ca. 1 kg)
      2           Zwiebeln
    750    Gramm  ausgelöstes Kasseler-
                  -- Kotelett (Stück)
                  Salz
      1     Essl. Öl (evtl. mehr)
                  Pfeffer
      1  geh. EL  (20 g) Mehl
    100    Gramm  Creme fraîche
    1/2     Bund  Petersilie
      1           Bund/Töpfchen Kerbel
      1     Essl. (20 g) Butter
      2     Essl. Paniermehl
 
===============================Que====================================
 
Kartoffeln schälen, waschen. Möhren und Kohl putzen, waschen und
abtropfen lassen. Kohl in acht Spalten, Möhren in feine Scheiben
schneiden. Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden. Kasseler in
Streifen schneiden.
 Kohl in knapp 3/4 l kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Möhren
zufügen und weitere ca. 8 Minuten garen. Gemüse herausheben und auf
einer großen ofenfesten Platte oder in einer Auflaufform verteilen. 1/2
l Gemüsewasser abmessen. Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten
kochen.
 Öl in einer Pfanne erhitzen. Kasseler darin portionsweise unter Wenden
anbraten. Zwiebeln kurz mitbraten. Gesamtes Fleisch wieder in die
Pfanne geben. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Mit Mehl bestäuben,
kurz anschwitzen und mit Gemüsewasser ablöschen. Creme fraîche
einrühren und aufkochen. Alles zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln.
 Kräuter waschen und, bis auf etwas, fein schneiden. Unter das
Geschnetzelte rühren. Abschmecken und über das Gemüse verteilen.
 Butter erhitzen. Paniermehl einrühren und kurz rösten. Über Gemüse und
Fleisch geben. Unter dem vorgeheizten Grill oder bei höchster Hitze im
Backofen ca. 5 Minuten gratinieren. Alles anrichten und mit Rest
Kräutern garnieren.
 Tipp: Damit die Kohlspalten beim Garen zusammenhalten, den Strunk
nicht ganz abschneiden.
:Zusatz         : 
:               : Grillzeit
:               : ca. 5 Min.
:               : Zubereitungszeit
:               : ca. 1 1/8 Std.
:               :    680 kcal
:Eiweiss        :     53 Gramm
:Fett           :     31 Gramm
:Kohlenhydrate  :     43 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum